Harper Beckham und Flynn Bloom stehen auf eigenen Beinchen
Mobile Hollywood-Minis

Nein, wie niedlich – jetzt lernen die süßesten Kiddies Hollywoods endlich laufen! Harper Beckham (1) machte bei einer Mode-Präsentation ihrer Mama Victoria in Dublin ihre ersten winzigen Schritte! Auf der anderen Seite des Atlantischen Ozeans, in New York, trippelte auch Flynn Bloom mit Mutter Miranda Kerr durch die Straßen.

  • 1/4

    Foto: Victoria Beckham/Twitter, Supplied by WENN.com

    Aus dem Weg, hier kommt Harper! Die kleinste Beckham lernt gerade laufen und sieht dabei entzückend wie immer aus. Sie selbst ist auch ganz begeistert von ihrer neuen Freiheit – wie süß sie grinst!


Es ist als wäre es erst gestern gewesen, als wir erfuhren, dass Victoria Beckham endlich das langersehnte Töchterchen erwartet, jetzt läuft die kleine Harper Seven Beckham schon munter durch die Gegend.

Anzeige

Mit Mamis Hand als helfende Stütze, in einem blauen Kleid und stolz grinsend, watschelte sie über den edlen Marmorfußboden eines Departmentstores im irischen Dublin. Obwohl die Aufmerksamkeit eigentlich ihrer Mama gebühren sollte – sie stellte ihre Kollektion vor – waren alle Augen nur auf little Miss Beckham gerichtet. Klar, denn bisher sahen wir den Wonneproppen nur auf den Armen ihrer berühmten Eltern reisen, ihr Alleingang ist etwas Besonderes.

Die Vorzüge des Gehens scheint auch Flynn Bloom endlich für sich entdeckt zu haben. Mit anderthalb Jahren ist es aber auch Zeit. Sah man ihn sonst immer auf Augenhöhe mit seinen Eltern, getragen von Orlando und Miranda, zieht es ihn jetzt ein Stockwerk tiefer, in die Selbstständigkeit. Und das scheint gut zu funktionieren: Die Hand seiner hübschen Model-Mami dient nur noch als kleine Sicherheit, bald ist er sicher schon ganz alleine unterwegs.

Sie werden ja so schnell erwachsen!

Kommentare


Blogs