Foto: Wenn.com

Ein Fashion-Statement der kleinsten Beckham
Harper Seven als süße Minnie Maus

Was für ein süßes Mäuschen! Bei einem Familienausflug ins Disneyland trug Harper (11 Monate), die kleine Tochter von Victoria (38) und David Beckham (37), passenderweise dicke Plüsch-Ohren à la Minnie Maus.

  • 1/4

    Foto: Wenn.com

    Ganz entzückend sieht Harper aus mit mit ihrem Plüsch-Ohren-Haarreif im Look von Minnie Maus. David Beckham ist ganz verzaubert von seinem Mäuschen

Harper Beckham gilt als eines der stylischsten Babys in Hollywood. Kein Wunder, wenn die Mama Mode-Queen Victoria Beckham ist. Nach den drei Jungs Brooklyn (13), Romeo (9) und Cruz (7) hat das ehemalige „Spice Girl“ im Sommer 2011 endlich ein kleines Mädchen bekommen und die steht ihr in Sachen Garderobe in nichts nach.

Anzeige

Beim Familienausflug ins Disneyland mit Mama, Papa und den Brüdern hat Harper modetechnisch die Nase ganz weit vorn. Stilsicher trug der jüngste Beckham-Spross passend zum Anlass einen Minnie-Maus-Haarreif mit samtigen Plüsch-Ohren und einer großen Schleife auf dem Kopf. Nicht, dass Harper die Verwandlung in den Disney-Charakter gebraucht hätte, um im Mittelpunkt zu stehen. Die süße Schnute, die properen Ärmchen und nackten Beine – am liebsten möchte man Harper die ganze Zeit knuddeln.

David trug sein kleines Mädchen stolz den ganzen Tag auf dem Arm, fuhr mit ihr und Brooklyn im Dumbo-Karussell und kaufte Süßigkeiten für die Kids. Hat er vielleicht auch das niedliche Accessoire für Harper ausgesucht? „Ich wusste gar nicht, wie aufregend es für mich sein würde, Haarschleifen zu kaufen“ , verriet er dem „US-Weekly“.

Mama Victoria dagegen war mit einem bodenlangen, schwarzen Kleid ungewohnt schlicht angezogen, wählte statt der obligatorischen High Heels flache Ballerinas. Für einen entspannten Familientag definitiv die richtige Wahl.

Kommentare


Blogs