Thema

Klage gegen Beyonce & Jay-Z
Song geklaut?

„Drunk in Love“ ist einer ihrer letzten Hits. Doch offensichtlich haben Beyoncé und Jay Z dafür Sequenzen von der ungarischen Roma-Sängerin Mitsou gemopst. Die klagt.

Beyoncé und Jay-Z skrupellose Diebe? Das behauptet die ungarische Sängerin Monika Miczura, auch bekannt als Mitsou. Die verklagt jetzt das Pop-Duo wegen Plagiats.

Jay-Z und Beyoncé sollen die ersten 13 Sekunden des Erfolgssongs „Drunk in Love“ von der ungarischen Sängerin gemopst und in einen perversen Zusammenhang gesetzt haben. Denn Mitsou's Original „Bajba, Bajba Pelem“ sei ein Roma-Lied aus dem Jahr 1995. Schadensersatz und Spielverbot fordert die ungarische Kollegin jetzt.

„Drunk in Love“ stammt von Beyoncés aktuellen Album „Beyoncé“. Vor fast genau einem Jahr ist es auf dem Markt gekommen. Zum einjährigen Album-Jubiläum erschien jetzt ein Kurzfilm. Darin spricht die Sängerin unter anderem über die Schwierigkeiten des Star-Seins und ihre Überzeugungen. Titel des Films: „Yours and mine“, zu Deutsch „deins und meins“.  

Anzeige

Kommentare