Jetzt wissen wir, warum er immer Mütze trägt
Jude Law lüftet sein Haar-Geheimnis

Monatelang sah man Schauspieler Jude Law nur noch mit Kopfbedeckung. Gestern Abend zeigte er sich zum ersten Mal ohne Mütze und mit sehr viel weniger Haaren als zuvor.

  • 1/5

    Foto: Splash News

    Mit kurzen Haaren und Halbglatze zeigte sich Jude Law bei der Premiere von „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“

Jude Law gilt als Sexsymbol. Er ist der Traummann von Millionen von Frauen. Stechend grüne Augen, markante Wangenknochen, ein sexy Dreitagebart und besonders schöne, hellbraune Wuschelhaare – diese Merkmale zeichnen den Hollywoodstar aus und waren auch Grund dafür, dass er 2004 zum „Sexiest Man Alive“ gewählt wurde. Doch schon seit Oktober konnte man Jude Law nicht mehr ohne eine Kopfbedeckung sehen. Auch auf dem roten Teppich zeigte er sich nie „oben ohne“, stets verschwanden seine Haare unter einer Mütze.
 
Der Brite sträubte sich, den Grund für seine Kopfbedeckung preiszugeben. Immer wieder versuchten Journalisten während Interviews dem Schauspieler sein Geheimnis zu entlocken – vergeblich. Doch bei der Premiere des Films „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“  gab es jetzt endlich die Lösung zu dem Rätsel. Zum ersten Mal seit Oktober zeigte Law sich ohne Mütze und vor allem mit sehr viel weniger Haar als zuvor. In den vergangenen Monaten hat er wohl einen erheblichen Haarverlust verbuchen müssen.
 
Geheimratsecken hat Jude Law schon eine Weile, doch jetzt zeigt sich in der Mitte seines Kopfes nur noch eine kleine Insel von kurzen Haaren. Trotzdem zeigt Jude Law sich sehr selbstbewusst, er posiert mit Fans für Fotos und lächelte in die Kameras der Presse.

Anzeige

Unser Fazit: Einen hübschen Mann wie Jude Law kann eben auch eine Halbglatze nicht entstellen!

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs