Haariges Versteckspiel
Wer ist dieser Ping-Pong-Zausel?

Lange braune Haare, stechend blaue Augen, wohlgeformte Augenbrauen, schön getuschte Wimpern und... ein Vollbart. Wie passt das denn zusammen!? Das fragt man sich, wenn man das Foto dieser brünetten Schönheit sieht.

  • 1/3

    Foto: Getty Images

    Dieser Ping-Pong Schläger ist eine optimale Tarnung, wer wohl dahinter steckt?

Mit so vielen Haaren im Gesicht haben wir einen Hollywood Star, vor allem einen weiblichen, bis jetzt nur sehr selten gesehen. Beruhigenderweise ist der Vollbart nicht echt, es handelt sich lediglich um einen Ping-Pong Schläger mit Bart-Aufdruck.

Anzeige

Aber wer steckt denn jetzt hinter dieser ausgefallenen Tarnung?Es ist Hollywoodschauspielerin Liv Tyler (34).
 
Hat sich die Tochter des Aerosmith Sängers Steven Tyler etwa von dessen Song, „Dude Looks Like a Lady“ (Mann, der wie eine Frau aussieht) inspirieren lassen und wollte das ganze einmal umdrehen? Nein – weit gefehlt, denn bei diesem Versteckspiel handelt es sich um eine Werbeaktion für Livs neuen Film „Robots and Frank“. Der Schnappschuss entstand am Sonntag bei dem renommierten Sundance Film Festival.

Ihr Ziel war es, mit der Aktion Aufsehen zu erregen – das hat sie geschafft!

Der Bart-Look ist eine witzige Anwechslung zu dem sonstigen Look der Hollywoodstars, aber Liv Tylers normales, natürliches Äußeres ist uns immer noch am liebsten.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs