Gwyneth Paltrow spricht über ihren untreuen Ex
Wer kann so eine schöne Frau betrügen?

Glamourös, düster und unfassbar gut in Shape posiert Gwyneth Paltrow (38) auf dem Cover der März-Ausgabe von „Harper’s Bazaar“. Im Interview mit dem Magazin verriet sie aber, dass das in einer früheren Beziehung nicht ausreichte – ein Ex-Freund betrog sie immer wieder!

  • 1/3

    Foto: Terry Richardson for Harper’s Bazaar

    Gwyneth Paltrow für Harper's Bazaar

    Vor der Linse von Fotograf Terry Richardson posierte sie in dramatisch, düsteren Roben wie diese hier von Alexander McQueen

Unglaublich! Nicht zu fassen! Welcher Depp macht denn so etwas?
 

Seit 2002 ist Gwyneth Paltrow mit dem Coldplay-Frontmann Chris Martin (34) verheiratet, gemeinsam haben sie zwei süße Kinder, Apple (7) und Moses (5) und ein nahezu skandalfreies Privatleben.

Anzeige

Das war aber nicht immer so. In einem Interview mit dem US-Modemagazin „Harper’s Bazaar“ plauderte die Hollywood-Schönheit nämlich nicht nur über Botox, ihre Familie und ihren verstorbenen Vater, sondern auch über einen untreuen Verflossenen.
 

„Ich hatte einen Freund, der mich die ganze Zeit betrogen hat. Ich war ziemlich naiv. “

Gwyneth Paltrow in „Harper's Bazaar“

Besonders heikel: Ihre Ex-Freunde sind keine Unbekannten im Showgeschäft. Von 1994 bis 1997 war sie mit Brad Pitt liiert, danach datete sie keinen geringeren als Ben Affleck. Wer von beiden nun der Übeltäter war, verrät Gwyneth aber nicht – da bleibt sie Profi.
 
Wir sind entzaubert: Wer geht denn bitte bei so einer geerdeten, schönen und ambitionierten Frau wie Gwyneth Paltrow fremd?!

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs