Gwyneth Paltrow von Leonardo DiCaprio inspiriert
Vegetarierin dank Leo

Schon seit zwanzig Jahren verzichtet Gwyneth Paltrow (40) vegetarisch weitestgehend auf Fleisch. Der entscheidende Anstoß für ihren Lebenswandel kam dabei von Schauspielerkollege Leonardo DiCaprio (38).

Wie die kalifornische Hollywood-Grazie im Interview mit „The Observer“ erzählt, ist es dem „Titanic“-Star auch zu verdanken, dass sie heute so ein gesundes Leben führt. „Er war Vegetarier und erzählte mir, wie schmutzig Fleisch und wie schlecht die industrielle Landwirtschaft doch ist“, so GwynethPaltrow über ihr Treffen mit Leonardo DiCaprio . „Seit mehr als zwanzig Jahren habe ich also schon kein rotes Fleisch mehr gegessen und auch wenn Leo vielleicht nicht komplett dafür verantwortlich ist, hat er definitiv die Grundlage dafür gelegt.“

Anzeige

Die Krebserkrankung ihres Vaters habe ebenfalls zu ihrem heutigen gesunden Lebensstil beigetragen. „Ich versuche nur echte Lebensmittel zu kochen und zu essen, so wie es unsere Vorfahren getan hätten. Ich glaube an Lebensmittel, die möglichst gering verarbeitet sind, Hühnchen, die artgerecht gehalten werden und nachhaltig gefangenen Fisch“, so Gwyneth Paltrow zu ihrer Lebenseinstellung. Nur bei ihren Kindern Apple (8) und Moses (7) mache sie manchmal eine Ausnahme, wenn diese unbedingt was naschen wollen.

Heute ist die Schauspielerin eine regelrechte Gesundheitsfanatikerin. Gwyneth Paltrow hatte bereits eine eigene Kochsendung und brachte zu Beginn des Jahres ihr zweites Kochbuch heraus. „It’s All Good“ heißt das und ist quasi eine Fibel für glutenfreie Ernährung. Denn neben Fleisch verzichtet sie auch auf Zucker, Weizen und verarbeitete Milchprodukte.
 

Kommentare


Blogs