Stars: Gwyneth Paltrow und Chris Martin
Das Paar will seine Ehe retten

Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37) geben ihrer Ehe offenbar noch eine zweite Chance. Ganz behutsam wollen die zwei sich wieder einander annähern – nur nichts überstürzen! Das nennt man dann wohl „conscious coupling“.

Ja, sie wollen es noch mal miteinander versuchen. Allerdings ganz vorsichtig. Innerhalb von zwölf Monaten wollen Gwyneth Paltrow und Chris Martin herausfinden, ob ihre Ehe vielleicht doch noch zu retten ist. Ein Liebescomeback auf Probe also.

Anzeige

„Es sieht wirklich gut aus“, berichtet ein Nahestehender der zwei Stars, die sich im März nach zehn Jahren Ehe getrennt hatten, im Gespräch mit „Grazia“. „Es läuft besser als je zuvor zwischen ihnen und sie können hervorragend miteinander reden.“ Zwar hätten sie noch einen langen Weg vor sich, heißt es weiter, aber „sie haben entschieden, dass sie ihre Ehe nicht so leicht aufs Spiel setzen wollen.“

Um ihre Liebe wieder auf den richtigen Weg zu bringen, haben sich Gwyneth Paltrow und Chris Martin angeblich auch an Liebescoach Blaire Allison gewandt. Die nennt sich selbst eine „Herz-Heilerin“ und könne durch „maßgeschneiderte, intensive Programme dabei helfen, Stolpersteine aus dem Weg zu räumen und alte Wunden zu heilen.“

Für ihren Hang zum Spirituellen sind Gwyneth Paltrow und Chris Martin ja bekannt. Und wie heißt es doch so schön: Die Zeit heilt alle Wunden. Jetzt haben sie zwölf Monate, um diese Lebensweisheit auf ihren Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen.


Kommentare


Blogs