Gwyneth Paltrow steht auf Pommes und Burger
Von wegen Diät-Stress

Gwyneth Paltrow (40) stählt ihren attraktiven Körper am liebsten mit fettigen Burgern und Pommes. Kaum zu glauben bei der Traumfigur.

Es ist gar nicht lange her, da sorgte Gwyneth Paltrow mit skurrilen Essvorschriften für Aufregung. Pasta, Brot und Reis wurden angeblich vom Speiseplan ihrer Kids gestrichen. Völliger Quatsch, wie Gwynnie dem „Ok!“-Magazin erklärte: „Mein Sohn hat eine Gluten-Allergie. Wenn er das isst, bekommt er Ekzeme und das ist sehr schmerzhaft.“ Auch ihre eigenen Essvorlieben scheinen mit radikaler Diät so gar nichts zu tun zu haben!

Anzeige

„Wenn ich in England bin, sündige ich am liebsten mit Käse“, plaudert Gwyneth Paltrow in der „Cosmopolitan“ aus. „Und wenn ich in Amerika bin, dann muss es irgendwas auf einem Brötchen sein: Ein Hummerbrötchen mit Pommes oder ein Truthahn-Burger mit Käse“, fügt die Frau des Coldplay-Frontmanns Chris Martin (36) hinzu.

Die heimlichen Gelüste der Gwyneth Paltrow haben aber offenbar keinerlei negative Auswirkungen auf ihrem sexy Body – davon überzeugt die mittlerweile 40-Jährige in ihrem aktuellen Streifen „Thanks For Sharing“, indem sie einen lasziven Dessous-Strip hinlegt. Auch Cappuccini bei Starbucks, Gwynnies heimliche Leidenschaft, scheinen sich von ihren Hüften fernzuhalten. Diät nicht nötig…


Kommentare


Blogs