Gwyneth Paltrow schwärmt von Cameron Diaz und Beyoncé
Beste Freundinnen in Hollywood

Mit wem tauscht Gwyneth Paltrow (42) ihre intimsten Geheimnisse aus? Mit Cameron Diaz (42)! Im Interview enthüllte die Schauspielerin nun, dass sowohl Cameron als auch Beyoncé (32) zu ihren engsten Freundinnen gehören. Letztere rief sie sogar nach dem Fahrstuhlstreit an.

Obwohl Gwyneth Paltrow inzwischen schon fast ein Hollywood-Urgestein ist, gehören die meisten ihrer Freunde nicht zum Showbusiness. „Ich habe ein paar berühmte Freunde, aber ich habe zum größten Teil unbekannte Freunde“, erzählt die Ex von Chris Martin (37) Radiomoderator Howard Stern (61) auf „SiriusXM“. „Meine beste berühmte Freundin ist Cameron Diaz. Und Jay Z und Beyoncé gehören auch zu meinem Freundeskreis“, plaudert Gwyneth Paltrow aus.

Anzeige

Über letztere gerät die zweifache Mutter richtig ins Schwärmen: „Sie sind großartige Menschen. Sie sind lustig und süß und selbstkritisch und wirklich intelligent.“ In kritischen Momenten wie etwa dem berühmten Fahrstuhlstreit zwischen Beyoncés Schwester Solange (28) und Jay Z (44) steht Gwyneth Paltrow ihren Freunden bei. „Wenn bei irgendeinem meiner Freunde irgendetwas dieser Art passiert, rufe ich sofort an“, stellt die Schauspielerin klar.

Mit einigen ihrer berühmten Freunde hat sich Gwyneth Paltrow über die Jahre aber auch auseinander gelebt: Im Gegensatz zu Cameron Diaz hielt die Freundschaft zu Winona Ryder (43) nicht. „Ich habe sie seit Jahren nicht mehr gesehen“, gesteht Gwyneth. Dass die beiden sich wegen der Hauptrolle in „Shakespeare in Love“ zerstritten hätten, stimme aber nicht. Zu guter Letzt enthüllte die Oscarpreisträgerin auch noch, dass sie selbst mit einem ihrer Ex-Freunde ein freundschaftliches Verhältnis pflegt. Mit Ben Affleck (42) und seiner Frau Jennifer Garner (42) wohne sie in der gleichen Nachbarschaft.


Kommentare


Blogs