Gwyneth Paltrow mit irrem Hygiene-Tick
Angst vor fremdem Duschwasser

Gwyneth Paltrow (40) ist offenbar ein extremer Fan von Sauberkeit. Besonders in punkto Toilettenhygiene hat die Schauspielerin ganz spezielle Wünsche…

  • Gwyneth Paltrow legt großen Wert auf Sauberkeit im eigenen Fitnessstudio

    Foto: Getty Images

    Gwyneth Paltrow legt großen Wert auf Sauberkeit im eigenen Fitnessstudio

Erst in diesem Jahr wurde Gwyneth Paltrow vom Magazin „People“ zur „Woman of the Year“ gewählt – und das nicht ohne Grund. Auch mit 40 Jahren sieht die Schauspielerin noch zum Anbeißen aus! Dafür trainiert sie allerdings auch sechs Tage die Woche für je zwei Stunden in einem ihrer eigenen Fitnessstudios. Wehe jedoch, es ist dort nicht sauber!

Anzeige

„Bevor sie duscht, bringt Gwyneth jemanden dazu, in die Kabine zu gehen und die gesamte Dusche trocken zu wischen“, berichtet ein Hygiene-Insider dem „Life & Style“-Magazin. „Sie weigert sich, irgendetwas anzufassen, auf dem ‚Duschwasser von irgendwem anderes‘  ist“.

Auch beim Thema WC-Pflege hat Gwynnie besondere Ansprüche. „Sie weigert sich außerdem, Toilettenpapier zu benutzen, das irgendjemand vorher angefasst hat und verlangt eine ungeöffnete Packung. Es ist verrückt“, so der Eingeweihte.

Und die Sonderwünsche nehmen kein Ende... So reiche Gwyneth Paltrow auch keine normale Abkühlung in ihren Fitnessstudios – vielmehr kommt ihr nur eine bestimmte Sorte Wasser in die Flasche. „Wenn sie da ist, müssen sie jemanden zur Tankstelle schicken, um ein paar Flaschen des besonderen Wassers zu kaufen“, will der Vertraute wissen.

Liebe Gwynnie, das ist wirklich ganz schön diva-like…


Kommentare


Blogs