Schnapsgläser für 800 Euro, Karaffen für 3.500 Euro...
Teurer wohnen mit Gwyneth Paltrow

Auf ihrem Blog „Goop“ verkauft die Schauspielerin unerschwingliche Luxus-Güter. Wer soll das kaufen?

  • 1/6

    Foto: Getty Images/www.goop.com

    Gwyneth Paltrow verkauft Produkte für die Haus-Bar zu Mega-Preisen. Erfahren Sie hier, was man so hinblättern muss...

Gwyneth Paltrow (40) möchte sich mit ihrem Lifestyle-Blog „Goop“ gerne ganz natürlich, mütterlich, weiblich geben. Dort gibt es Kochrezepte, Bastelanleitungen und Städte-Tipps von Frau zu Frau. Tja, meistens outet sich der Hollywood-Star dabei aber als ziemlich weltfremde Person.
 
Jüngstes Beispiel: Gwyneth verkauft jetzt über ihren Blog Produkte, die sie von der berühmten Handwerksmesse „Foundwell“ (London) mitgebracht hat. Sterslingsilber-Schnickschnack für die hauseigene Bar (ist ja Standard bei den meisten Müttern ...) zu horrenden Preisen: Schnapsgläser für ca. 800 Euro, Karaffen für ca. 3.500 Euro und einen Cocktail-Shaker für ca. 1.000 Euro.

Danke für das Angebot, Mrs. Paltrow. Sieht schick aus, aber für die ganz normale Mama-Barfrau wohl doch eine Nummer zu weit weg und viel zu teuer. Die Schauspielerin muss sich jetzt mal wieder anhören, wie abgehoben sie sei.


Anzeige

Bereits 2011 war Paltrow Opfer eines Internet-Shitstorms - die Super-Mama und Sauber-Frau nervte alle – und wollte das Bloggen eigentlich an den Nagel hängen. Doch dann entschied sie sich anders: „Irgendwann war es mir einfach egal, was irgendwelche gemeinen Leute denken“, zitiert die „Daily Mail“ die Schauspielerin.

Immerhin: Das Set von Cocktail-Löffeln (ca. 600 Euro) ist schon ausverkauft ...


Kommentare


Blogs