Grusel-Show auf der Bühne
Lady Gaga hat den Kopf verloren

Lady Gaga ist eine Meisterin darin, sich kuriose Auftritte auszudenken. Gerade zeigte sie sich völlig kopflos auf der Bühne.

  • lady gaga mit teetasse in london

    1/4

    Foto: splash news

    Teatime, oder was? Vor der britischen „X Factor“ Show kommt Lady Gaga mit einer Teetasse aus ihrem Hotel

Wo hatte sie nur ihren Kopf? Bei der britischen „X Factor“-Show performte Lady Gaga ihren Song „Merry The Night“ und sorgte dabei für großer Verwirrung. Ihre Bühnenshows sind immer durchdacht und bis aufs kleinste Detail konzipiert. Doch bei diesem Auftritt schien sie absolut kopflos.

Anzeige

Zunächst war Lady Gaga nicht zu sehen. Das Publikum hörte nur ihre Stimme, bis die Tänzer einen schwarzen Vorhang lüfteten und Lady Gaga zum Vorschein kam – allerdings gruseliger, als man sie jemals gesehen hat. Lady Gaga hielt ihren eigenen Kopf in den Händen. Zumindest schien es so:  Eigentlich trug sie eine kopflose Puppe auf den Schultern.

Das Kostüm wäre die perfekte Verkleidung für Halloween gewesen. Doch lang behielt die Sängerin es nicht am Leib, denn mit dem blutigen Halsstumpf auf dem Kopf konnte sie nur starr dastehen und sich kein Stück bewegen.

Also setzt sie das Kostüm ab, um ihre Bühnenshow mit Tanzeinlagen zu Ende zu bringen. Den kopflosen Auftritt sehen Sie hier!

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs