„Germany's next Topmodel“
Wird Heidi Klum bald durch Lena Gercke ersetzt?

Vor neun Jahren suchte Heidi Klum (41) das erste Mal „Germany's next Topmodel“ – und fand Lena Gercke (27). Die könnte jetzt bald Heidi ablösen und selbst auf die Suche nach dem nächsten Topmodel gehen.

  • Heidi Klum und Lena Gercke

    Foto: Getty Images

    Lust auf eine eigene Show: Macht Lena Gercke ihrer Entdeckerin Heidi Klum den Job streitig?

Model-Mama Heidi Klum stellte einst die Karriere-Weichen von Lena Gercke. Die Blondine gewann die erste Staffel von „Germany's next Topmodel“. Nun könnte die Freundin von Fußball-Star Sami Khedira (27) ihrer einstigen Mentorin offenbar den Job streitig machen, wie „Bild“ berichtet.

Anzeige

Moderationsjob bei „GNTM“
Auf Nachfrage der „Bild“ heißt es aus dem Umfeld von „ProSieben“, dass Lena Gercke als „Wunschkandidatin“ gelte, sollte Heidi Klum ihren Job bei „Germany's next Topmodel“ an den Nagel hängen. Eine der „GNTM“-Chefin nahestehende Quelle verriet außerdem der Zeitung: „Noch ist nicht sicher, ob Heidi Klum nach der jetzigen Staffel weitermacht.“ Grund aufzuhören, gibt es eigentlich kaum: „Das Format ist sehr lukrativ für den Sender. Und Heidi ist DAS Gesicht der Sendung.“

Lena Gercke zurück zum „Supertalent“?
Laut „Bild“ steht Lena Gercke zurzeit sowohl mit „ProSieben“ als auch mit „RTL“ in Verhandlungen. Bei ersterem Sender begann ihre Karriere 2006, zuletzt war Lena allerdings in der „RTL“-Produktion „Das Supertalent“ als Jury-Mitglied dabei. Doch erneut mit Dieter Bohlen (61) in der Jury sitzen, wird Deutschlands erstes Casting-Topmodel vermutlich nicht. Ein Insider weiß stattdessen: „Lena würde am liebsten eine eigene Show moderieren. Die muss auch nicht unbedingt mit Mode zu tun haben.“


Kommentare


Blogs