Die Hochzeit von George Clooney & Amal Alamuddin
Intime Feier statt große Party?

Bereits in wenigen Wochen sollen George Clooney (53) und Amal Alamuddin (36) den Schritt vor den Traualtar wagen. Wer eine prunkvolle Hollywood-Sause im Stile vom Kim Kardashian (33) erwartet, wird allerdings enttäuscht. Die Hochzeit des Schauspielers soll stattdessen stilvoll und intim werden.

Noch vor Kurzem hieß es, George Clooney würde für die Hochzeit mit Amal Alamuddin eine ganze Insel in der Nähe von Venedig mieten. Nun bestätigt ein Bekannter des Paares aber erste Gerüchte, nach denen die Feierlichkeiten am Comer See stattfinden sollen. „George hat Como immer geliebt, er findet es dort so friedlich und entspannend und nun hat sich Amal ebenfalls in die Gegend verliebt“, erklärt der Informant „E! Online“.
 
Doch das ist nicht der einzige Grund, warum sich die beiden dort ihr Jawort geben wollen: „Die Hochzeit an einem anderen Ort in Italien auszurichten, würde bedeuten, dass zu viele Leute involviert wären, denen er nicht traut... George möchte sichergehen, dass Amal und die Familien der beiden den großen Tag genießen werden.“ Die Quelle weiß zudem, dass die Trauung von George Clooney und Amal Alamuddin für Promi-Verhältnisse eher beschaulich ausfallen wird. „Es wird keine riesige Hollywood-Hochzeit mit Julia Roberts und Sandra Bullock, die für eine Woche nach Italien fliegen.“ Der Grund liegt auf der Hand: „George und Amal wollen keinen Medien-Zirkus mit Paparazzi-Helikoptern, die über sie hinweg fliegen und Motorrädern, die sie verfolgen, wenn sie am Flughafen von Mailand aus Los Angeles ankommen.“

„Sie wollen, dass die Hochzeit intim wird, mit ruhigen, aber fröhlichen und witzigen Abendessen und Lunches.“ Auch die Zeremonie soll sehr persönlich werden: George Clooney und Amal Alamuddin wollen demnach ihre Ehegelöbnisse handschriftlich verfassen und vor den Gästen vortragen.

Anzeige

Amal Alamuddin wurde mit einem verdächtigen Bäuchlein gesichtet
Seit dieser Woche macht ein Gerücht die Runde, das ebenfalls für eine ruhige Hochzeit sprechen würde: Die „Bild-Zeitung“ berichtet, dass Amal Alamuddin mit einem verdächtigen Bäuchlein gesichtet wurde. Erwarten George Clooney und seine Verlobte etwa schon Nachwuchs? Das behalten die beiden vermutlich erst mal noch für sich.


Kommentare


Blogs