George Clooney & Amal Alamuddin
Süsse Liebeserklärung vor der Hochzeit

George Clooney (53) hat's richtig erwischt. Der Schauspieler machte seiner Verlobten Amal Alamuddin (36) bei der „Celebrity Fight Night“ eine herzzerreißende Liebeserklärung – und zwar vor versammeltem Publikum.

Ein Frauentraum wird wahr: Hollywoodstar George Clooney stellt sich auf eine Bühne und erklärt seiner Herzdame vor hunderten Gästen seine Liebe. Was in Anbetracht des unsteten Liebeslebens des attraktiven Womanizers wie reine Utopie klingt, ist am vergangenen Sonntag im italienischen Florenz auf der „Celebrity Fight Night“ romantische Realität geworden. Während einer Rede wandte sich der Schauspieler an seine Verlobte Amal Alamuddin und beglückte sie mit zuckersüßen Worten und einem hollywoodreifen Liebesbekenntnis.

Anzeige

„Ich werde bald in Italien heiraten, in wenigen Wochen, und ich möchte Amal sagen: Ich liebe dich wahnsinnig und kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden“, sprudelte es aus George Clooney heraus. Der hatte auf der „Celebrity Fight Night“ einen Award überreicht bekommen für sein humanitäres Engagement. Doch der ewige Junggeselle scheint zur Zeit nur eines im Kopf zu haben: seine Verlobte! Am Ende ist es also die Anwältin Amal Alamuddin, die den Frauenschwarm bändigt und heiraten darf. Eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, Köpfchen hat und natürlich wahnsinnig toll aussieht.

Das Paar will Gerüchten zufolge am Comer See heiraten, George Clooneys zweitem Zuhause. In seiner Villa direkt am Wasser soll es eine eher kleine Zeremonie werden. Nur wenige Gäste seien eingeladen, heißt es. Trotzdem ist der Ort in Norditalien mittlerweile zu einer wahren Pilgerstätte mutiert. Mit Ferngläsern versuchen Touristen den Moment abzupassen, wenn George Clooney seiner Verlobten Amal Alamuddin das lang ersehnte Ja-Wort gibt. Wie Clooney selbst sagte, soll es schon in wenigen Wochen so weit sein.


Kommentare


Blogs