Gal Gadot als Superheldin
„Wonder Woman“ in „Man of Steel“-Sequel

Neben Superhelden wie Batman und Superman kommt nun endlich auch eine Frau mit Superkräften ins Kino. Gal Gadot (28) wird in der Fortsetzung von „Man of Steel“ die anmutige „Wonder Woman“ verkörpern.

Damit dürfte Gal Gadot ihren ersten großen Coup in Hollywood gelandet haben: Die israelische Schauspielerin wird im Sequel von „Man of Steel“ an der Seite von Ben Affleck (41) und Henry Cavill (30) zu sehen sein und „Wonder Woman“ spielen. Wie „E! Online“ berichtet, hat Warner Brothers die Schauspielerin für die Rolle jetzt bestätigt.

Anzeige

Bisher spielte Gal Gadot eher kleinere Rollen in „Fast and Furious 6“ oder „Knight and Day“.  Mit ihrer Rolle in „Man of Steel“ hat sie nun aber einen großen Fisch an Land gezogen. Regisseur Zack Snyder (47) erklärt: „Wonder Woman ist wohl einer der mächtigsten weiblichen Charaktere aller Zeiten und gehört im DC-Universum zu den absoluten Favoriten der Fans.“

Der Regisseur glaubt mit Gal Gadot genau die Richtige „Wonder Woman“ gefunden zu haben. Er schwärmt: „Gal ist nicht nur eine ausgezeichnete Schauspielerin, sie hat auch etwas Magisches an sich, was sie für die Rolle perfekt macht.“ Er freue sich schon sehr darauf, die Israelin in „Man of Steel“ auf der Leinwand zu sehen. Ihre männlichen Kollegen Ben Affleck alias Batman und Henry Cavill alias Superman dürften sich über „Wonder Woman“ ebenfalls freuen – bleibt zu hoffen, dass sie sich angesichts so viel Schönheit und Frauenpower nicht von ihrer Arbeit ablenken lassen.

Kommentare


Blogs