GNTM von Modelagenturen heftig kritisiert
Heidis Mädchen sind alle zu dick!

Die Kritik an „Germany‘s next Topmodel“ reißt einfach nicht ab. Immer wieder heißt es, Heidi Klum (42) und ihre Show würden ein ungesundes Körperbild vermitteln – ihre Kandidatinnen seien einfach zu dünn. Nun halten Modelagenturen dagegen: Die Mädchen haben sogar zu viel auf den Hüften!

Ja, was denn nun? Die Teilnehmerinnen von „Germany‘s next Topmodel“ sind allesamt groß und schlank. Doch einigen Experten offenbar nicht schlank genug. Im Interview mit dem „OK!“-Magazin beklagt unter anderem Vanessa von Minckwitz-Denz, die Tochter der namhaften Modelagentin Louisa von Minckwitz, dass die aktuellen Kandidatinnen nicht dünn genug für eine „echte“ Karriere sind.

  • ?Germany?s next Topmodel?

    Foto: Getty Images

    Sind diese Mädchen wirklich zu dick, um es als Models zu schaffen?

GNTM-Girls ohne Modelpotenzial
„Ihre Maße entsprechen einfach nicht dem, was international erwartet wird“, so die Expertin. „Auch wenn sie für normale Mädchen alle gute Figuren haben, für eine Modelkarriere reicht das nicht!“ Dass aus GNTM-Teilnehmerinnen am Ende erfolgreiche Catwalk-Stars werden, ist tatsächlich eine Seltenheit – aber liegt das wirklich an den Maßen? „Sie sind hübsch, aber eher so hübsch wie das ‚Mädel von nebenan‘ und nicht geeignet für eine Modelkarriere“, gibt von Minckwitz-Denz über die Mädchen aus der aktuellen Staffel zu bedenken.

2 Teams, 2 Inseln und unser erstes Shooting in dieser Staffel! #GNTM

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Wie dünn ist dünn genug?
Ebenfalls skeptisch zeigt sich Yannis Nikolaou, Gründer der Hamburger Agentur Place Models. „Bei einigen Mädchen passt der Körperbau nicht zu High-Fashion-Labels wie Chanel oder Prada“, lautet sein Urteil. „Von den Fashion Weeks sind wir klapperdürre Models gewohnt. Das sind die Kandidatinnen nicht.“ Doch wie genau muss das perfekte Model denn nun aussehen? Zu dünn soll es ja bekanntlich auch nicht werden, schließlich gibt in einigen Fashion-Week-Metropolen wie Paris schon Anti-Magermodelgesetze. „Als Model reicht es nicht, einfach nur schlank zu sein. Die Mädchen müssen auch sportlich, fit und gesund sein.“ Wie gesund es sein kann, wenn Heidis Kandidatinnen noch dünner werden, sei da mal dahingestellt.

Beautiful night raising awareness for @amfar w/ #GNTM girls! 😃#amfarnewyork

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Anzeige


Kommentare


Blogs