Jetzt spricht Charlène von Monaco
Erstes Interview zur Schwangerschaft

Fürstin Charlène von Monaco (36) erwartet im Dezember Zwillinge – und gab jetzt eines ihrer seltenen Interviews. Darin spricht sie überraschend offen über ihr Babyglück.

  • Fürstin Charlène und Fürst Albert von Monaco

    1/2

    Foto: Getty Images

    Fürstin Charlène von Monaco und Fürst Albert freuen sich auf die Geburt ihrer Zwillinge im Dezember. Jetzt sprach Charlène erstmals in einem Interview über ihr Babyglück

Die Schwangerschaft von Fürstin Charlène von Monaco ist mindestens so spannend wie die für Dezember erwartete Geburt ihrer Zwillinge. Der Grund: Erst warteten alle darauf, dass die Fürstin endlich schwanger wird, dann warteten alle Monate lang darauf, dass sich endlich ein Babybäuchlein abzeichnet – und schließlich, dass die werdende Mutter endlich über ihr Babyglück spricht. Bisher gab sich Charlène den Medien gegenüber sehr zurückhaltend.

Anzeige
Charlène spricht erstmals über ihre schwangerschaft

Jetzt gab sie dem französischen Magazin „Paris Match“ ein ungewohnt offenes Interview. Darin spricht sie nicht nur über ihre verstorbene Schwiegermutter Gracia Patricia (†52), sondern auch über ihr Gefühlsleben. So sagt sie über ihre Zwillingsschwangerschaft: „Es ist in der Tat ein ganz eigenes Abenteuer. Jede Mutter wird Ihnen sagen, dass die Gefühle so stark sind, so intensiv, diese unvorstellbaren Emotionen, die man erlebt. Ich fühle mich extrem gut und der Fürst und ich sind natürlich sehr glücklich, ich würde sagen, sogar erfüllt.“

Charlène über die bevorstehende Geburt

Im Dezember sollen die Zwillinge auf die Welt kommen. „Paris Match“ gegenüber äußerte sie :„Die Perspektive einer Geburt ist so magisch, so stark. Das füllt uns mit Liebe, mit Dankbarkeit und einem riesigen Sinn für Verantwortung“. Bleibt nur abzuwarten, wie lange es dauert, bis die Öffentlichkeit die Babys zu sehen bekommt. Schließlich scheint bei Fürstin Charlène und Fürst Albert (56) alles etwas länger zu dauern.


Kommentare


Blogs