Thema

Figur-Diss auf Instagram
Selena Gomez leidet unter Hater-Attacken

Neuerdings präsentiert sich Selena Gomez (22) auf Instagram ungewohnt kurvig – und das gefällt nicht jedem. Die vielen Hass-Kommentare sollen dem sonst so selbstbewussten Popsternchen massiv zusetzen.

  • Selena Gomez

    Foto: Getty Images

    Auch mit ihren Wohlfühlpfunden ist Selena Gomez von Übergewicht meilenweit entfernt

Sommer, Sonne und knappe Badeanzüge: Auf Instagram dokumentierte Selena Gomez in den vergangenen Wochen ihren Urlaub in Mexiko. Es hätte alles so schön sein können – wären da nicht gelangweilte Hater, die sie mit fiesen Kommentaren zu ihrer Figur beleidigten.

Anzeige

Heiße Kurven oder schlicht „zu fett“?
Es ist nicht zu leugnen: Selena Gomez hat es sich in ihrer Beziehung mit dem EDM-DJ Zedd (25) gut gehen lassen und ein paar Pfündchen zugelegt. Für Sel selbst eigentlich kein Problem: Einen heißen Strand-Schnappschuss versah sie mit dem Hashtag #theresmoretolove und stellte so unmissverständlich klar, dass sie mit sich zufrieden ist.

I love being happy with me yall #theresmoretolove 😂

Ein von Selena Gomez (@selenagomez) gepostetes Foto am

Zwischen lobenden Worten finden sich immer wieder fiese Kommentare zu den Pics – „fett“, „schwabbelig“ und „hässlich“ sind nur einige der Adjektive, mit denen Selena Gomez von Hatern bedacht wird. „Ihr Bauch ... Nicht ganz geklappt mit einziehen.“

Figur-Diss geht an die Substanz
„Selena hat damit zu kämpfen, dass die Leute über ihre Gewichtszunahme reden“, erzählt ein Insider dem US-Portal „Hollywood Life“. „Es tut weh, wenn die Leute dich übergewichtig nennen, und zerstört dein Selbstbewusstsein.“ Unterstützung bekommt Sel in dieser schwierigen Phase von guten Freunden, ihrer Familie und Justin Bieber (21) – dem der etwas runder gewordene Hintern seiner Ex angeblich bestens gefallen soll.


Kommentare


Blogs