Beautywahn
Welcher Promi hat sich denn hier maskiert?

Huch, wer ist denn das? Auf die Grammys 2016 bereiteten sich die Promis natürlich mit allerlei Schönheitsprozeduren vor, um einen möglichst strahlenden Auftritt hinzulegen. Wer glaubt, nur die Damenwelt gönnt sich Masken und Co., der irrt. Auch Justin Bieber (21) ließ sich vor dem Event so richtig verwöhnen.

Bei den Grammys 2016 gab sich vergangenen Montag das Who is Who der Musikbranche die Klinke in die Hand und feierte die besten Künstler des vergangenen Jahres. Von Beyoncé (34) über Taylor Swift (26) bis hin zu Adele (27) – alle waren sie gekommen und hatten sich für die Veranstaltung ganz besonders in Schale geworfen.

  • Verstecker Promi

    Foto: Instagram/Justinbieber

    Ja, hinter dieser fiesen Maske versteckt sich wirklich Justin Bieber

Justin Bieber hübscht sich auf
Auch Justin Bieber durfte bei der Preisverleihung natürlich nicht fehlen und bereitete sich mit einer speziellen Beauty-Behandlung auf das Event vor. Obwohl er es mit seinen 21 Jahren eigentlich nicht nötig hat, wollte er sich offenbar mithilfe einer Sheet Mask die nötige Portion Feuchtigkeit für sein junges Gesicht abholen. Ein Foto von der Aktion postete der „Love Yourself“-Sänger auf Instagram – und ist darauf wirklich kaum zu erkennen.

Maske mit Gruselfaktor
Einzig die Tattoos auf seinem Oberkörper verraten, wer der Promi hinter dieser Maske ist. Einen Kommentar zu dem Bild spart sich Justin Bieber, dafür sind seine Fans völlig aus dem Häuschen. Während ein Großteil seiner Anhänger über das Bild lachen kann, sind andere Belieber völlig verschreckt. „Oh mein Gott, ich habe Angst!“, heißt es dort unter anderem. Und tatsächlich: Etwas gruselig sieht Justin unter der Maske wirklich aus.

Anzeige


Kommentare


Blogs