Eva Longoria im Flughafen-„Nacktscanner“ Für dieses Foto würden wir alles geben...

Auch eine Hollywood-Diva muss durch die Sicherheitskontrolle. So kam ein glücklicher Angestellter des Flughafens in Los Angeles in den Genuss, die hübsche Eva Longoria (36) im Körperscanner zu sehen…

  • 1/3

    Foto: insight celebrity

    Was für ein Anblick. Im figurbetonten Outfit zeigte sich Eva Longoria am Flughafen von Los Angeles. Aber einige Beamte bekamen noch mehr zu sehen...

Da würde man doch selbst gerne am Flughafen arbeiten...

Anzeige

Zumindest, wenn ein Promi im Nacktscanner (Gerät, mit dem eine Art Röntgenbild gemacht wird und den Körper der Passagiere nackt zeigt. So können etwa Sprengstoff oder Waffen entdeckt werden) steht. Gestern durfte sich am Airport von Los Angeles ein Security-Beamter ziemlich glücklich schätzen: Eva Longoria musste durch den Sicherheits-Check.

Der „Desperate Housewives“-Star trug eine enge schwarze Leggings und ein figurbetontes schwarzes Top. Unter dem hautengen Outfit zeichneten sich ihre tollen Kurven ab.

Im Nacktscanner streckte Longoria ihre Arme nach oben und wartete geduldig, bis das Foto fertig war. Wie das letztendlich aussah, wird wohl das Geheimnis des Beamten bleiben...

Dann endlich durfte die Schauspielerin in die Maschine Richtung New York steigen. Noch am Flughafen von Los Angeles twitterte sie: „Ich bin auf dem Weg zu meiner Freundin Loren Ridinger!! Ich liebe dich und kann es nicht erwarten, dich zu sehen!“

Und die Beamten am Flughafen können sicher Evas Rückflug kaum erwarten...

Sind Sie bei Facebook?

Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de !


Kommentare


Blogs