Eoin Macken spielt TV-Arzt Dr. Callahan in Nightshift

Foto: Getty Images

Der heisseste Serien-Arzt seit George Clooney
Dr. Callahan, wir haben Herzrasen!

Oh nein, noch eine Arztserie! Oh ja, noch ein heißer Fernseh-Doktor!!! Ab sofort behandelt Dr. TC Callahan, gespielt vom irischen Hottie Eoin Macken (32), Herzinfarkte, gebrochene Herzen und andere Wehwechen in der neuen Serie „Nightshift“. Wir stellen unseren neuen Arzt des Vertrauens vor.

Das Rezept für eine erfolgreiche Krankenhaus-Serie? Ein Arzt mit Model-Qualitäten, in den sich vor allem die weiblichen Zuschauerinnen sofort verlieben und spontan einen Herzanfall vortäuschen würden, sollte er ihnen auf der Straße begegnen. 

Das hat schon bei Sascha Hehn in der „Schwarzwaldklinik“, George Clooney als Kinderarzt Dr. Ross in „Emergency Room“, Patrick Dempsey in „Grey’s Anatomy“ und Florian David Fitz als Dr. Marc Meier in „Doctor’s Diary“ funktioniert. Neu auf unserer Hausarzt-Liste: Dr. TC Callahan in der neuen VOX-Serie „Nightshift“ (ab 14. September immer montags 21.15 Uhr auf VOX).

  • Eoin Macken

    1/5

    Foto: Getty Images

    Gestatten Ladys, ich bin ab heute Ihr Neuer – Ihr neuer Lieblings-TV-Arzt, Dr. Callahan

Gespielt wird der attraktive TV-Arzt im San Antonio Memorial-Krankenhaus von dem bisher wenig bekannten irischen Schauspieler Eoin Macken (der Vorname wird Owen ausgesprochen), der bei uns spontan Herzrasen und Schwindelgefühl auslöst. Deshalb: Dr. TC Callahan bitte einmal zum medizinischen Check-up! Hier kommen die wichtigsten Fakten über Eoin Macken:

► Eoins erotisches Highlander-Aussehen kommt nicht von ungefähr. Er ist Ire, in Dublin geboren und aufgewachsen und studierte an der dortigen Universität Psychologie. Bereits damals besuchte er parallel Schauspielkurse. Seine erste größere Rolle ergatterte er im irischen Film „Studs“ (2006), bekannter ist er unter anderem aus den Fernsehserien „The Tudors“ und „Merlin – Die neuen Abenteuer“.

► Vor seiner Schauspielkarriere arbeitete Eoin Macken als erfolgreiches Model, u. a. für Abercrombie & Fitch, Ralph Lauren, Braun und das Magazin „GQ“.

► Der Ire konzentriert sich nicht nur aufs Schauspielern. Er schreibt Drehbücher und führte bereits bei drei Filmen Regie. Ein Buch hat er auch bereits geschrieben: „Kingdom of Scars“, ein Coming-of-Age-Roman. Die Kritiken auf Amazon: Fünf Sterne. Vielleicht kann er uns das ja mal nackt in der Badewanne vorlesen... Laut dem irischen „Independent“ arbeitet Eoin Macken bereits an einem zweiten Roman. „Beim Bücher schreiben, guckt dir nicht ständig jemand über die Schulter und sagt dir, was du tun musst. Ich mag es, weil ich damit etwas eigenes kreiere“, so Macken. 

It tastes like paper. #kingdomofscars

Ein von eoincmacken (@eoincmacken) gepostetes Foto am

► Noch heißer als in Arztkittel und Stethoskop sieht Eoin Macken in Anzug und Sonnenbrille aus.

"Look Mum I'm wearing a suit!" Thanks to all the supercool fans at #montecarlofilmfest for being so sweet & charming....

Ein von eoincmacken (@eoincmacken) gepostetes Foto am

► Ja, und einen Knack-Po und ein Sixpack versteckt Eoin Macken auch unterm Kittel:

This is just for @jreezey and @inlikeflint77 Pre-emptive strike

Ein von eoincmacken (@eoincmacken) gepostetes Foto am

► Er trägt immer eine Kette mit zwei Anhängern um seinen Hals: den Ehering seines Vaters und ein ägyptische Symbol von seiner Mutter:

Twisting words. But what's in a word. Misquote. Hmmm

Ein von eoincmacken (@eoincmacken) gepostetes Foto am

► Eoin Macken engagiert sich für soziale Projekte, z. B. die Hilfsorganisation Sightsavers, die Kinder in der dritten Welt unterstützt, die auf Grund einfacher Augenkrankheiten und fehlender medizinischer Behandlung erblinden

► Derzeit pendelt Eoin Macken zwischen zwei Wohnsitzen, Dublin und New York. Eine Beziehung ist derzeit nicht bekannt. Aber ein funktionierendes Privatleben und der Alltag im Krankenhaus hat ja schon bei George Clooney alias Dr. Doug Ross nicht funktioniert.

Darum geht’s in „Nightshift“: Wie der Serienname verrät, wird darin die Nachtschicht in einem Krankenhaus dargestellt. Das Besondere: Viele der Ärzte waren bereits für die Navy im Einsatz, ihre Behandlungsmethoden sind zuweilen etwas unorthodox. Witziges Detail: Die Serie wurde komplett in Albuquerque gedreht, genau wie der TV-Erfolg „Breaking Bad.“ Die erste Staffel wurde im September 2014 auf dem amerikanischen Bezahlsender Fox ausgestrahlt. Mittlerweile läuft die zweite Staffel, eine dritte ist in Planung. In Deutschland ist die erste Staffel ab dem 14. September immer montags um 21.15 Uhr auf VOX zu sehen.

Anzeige

Kommentare


Blogs