Thema

Liebesaus schon seit Sommer 2013
Emma Watson wieder Single

Emma Watson (23) ist wieder Single. Doch was jetzt erst offiziell verkündet wurde, ist für die Schauspielerin schon fast ein alter Hut.

Emma Watson versteht es offenbar gut, Privates geheim zu halten. Erst Monate später kommt jetzt ans Licht, dass der „Harry Potter“-Star wieder solo unterwegs ist. Die Schauspielerin und ihr Freund William Adamowicz sind kein Paar mehr berichtet der „Sunday Mirror“.

Anzeige

Ein Sprecher von Emma Watson bestätigt gegenüber dem Blatt: „Emma und Will haben sich im vergangenen Sommer getrennt und haben keinen Kontakt mehr zueinander.“ Die Hollywood-Aktrice und der Amerikaner hatten sich 2011 in Oxford kennengelernt, wo beide damals studierten. Das Jetset-Leben der Britin und die vielen beruflichen Termine sollen aber schließlich zum Liebesaus geführt haben.

Dennoch wurden Emma Watson und William Adamowicz im November noch einmal zusammen gesichtet, als sie gemeinsam ein Konzert besuchten. Ihre Liebe soll da aber schon der Vergangenheit angehört haben.

Studium lenkt Emma Watson vom Liebeskummer ab

Emma Watson selbst hat sich zur Trennung noch nicht geäußert. An Liebeskummer leidet die Schauspielerin Monate nach dem Liebesaus aber offensichtlich nicht mehr. Dafür hat sie auch kaum Zeit: Wie der „Daily Mirror“ berichtet, will sich die Britin neben ihrer Hollywoodkarriere intensiv um ihr Studium an der Brown University in den USA kümmern. Einige Filmprojekte soll sie deswegen sogar abgesagt haben. Dass bei einem so vollen Terminplan die Liebe auf der Strecke bleibt, verwundert da wohl kaum.


Kommentare


Blogs