Thema

Emma Watson zieht es ans Theater
Bye, bye Hollywood!

Dass Emma Watson (23) eine begnadete Schauspielerin ist, zeigt sie nicht zuletzt in ihrem aktuellen Film „The Bling Ring“. Es wird aber vorerst ihr letztes Hollywood-Projekt gewesen sein: Die schöne Britin lässt den Glamour der Traumfabrik hinter sich und versucht sich auf der Theaterbühne.

  • Emma Watson

    Foto: Getty Images

    Emma Watson will ihre Schauspielkünste künftig am Theater unter Beweis stellen

„Harry Potter“ war damals ihre Eintrittskarte ins Filmbiz. Inzwischen ist aus der kleinen „Hermine“ eine Frau geworden, die auch kritische Rollen besetzt. Doch die hübsche Emma will mehr und dreht der Glamourwelt in Hollywood den Rücken zu. Stattdessen zieht es die Schauspielerin auf die Bretter, die bekanntlich die Welt bedeuten.

Anzeige

„Ich möchte so gerne Theater spielen. Ich habe das noch nie richtig gemacht“, verrät Emma Watson im Interview mit „USA Today“ über ihre Karrierepläne. „Ich liebe die Kameradschaft in Theatergruppen“, begründet Watson ihre Hingabe zur großen Live-Bühne. Ein klein wenig Erfahrung konnte die 23-Jährige bereits sammeln. Während ihres Literatur-Studiums an der renommierten „Brown University“ im amerikanischen Rhode Island hat sie Theaterluft geschnuppert.

Dorthin will der ehemalige Kinderstar auch erst einmal wieder zurück. Um ihren Abschluss zu machen, muss sie drei Kurse an ihrer Alma Mater noch nachholen. „Sobald ich meinen Abschluss habe, wird das meine nächste Sache sein“, verspricht die Britin.

Bevor es so weit ist, dürfen sich Fans der talentierten Emma Watson jedoch erst einmal auf zwei Filme mit ihr freuen. Am 15. August startet Sophia Coppolas (42) Streifen „The Bling Ring“ mit ihr in der Hauptrolle in den deutschen Kinos. Zwei Wochen später läuft die verrückte Komödie „This is the End“ an, in der sie neben James Franco (35), Jonah Hill (29) und Seth Rogan (31) sich selbst spielt.


Kommentare


Blogs