Ellen DeGeneres in Spendierlaune
Moderatorin kauft Obdachloser Flug nach Hause

Eigentlich ist die Talkshow-Moderatorin für ihre große Klappe bekannt, nun hat Ellen DeGeneres (55) bewiesen, dass die auch ein großes Herz hat: Einer Obachlosen spendierte sie einen Flug nach Hause.

  • Ellen DeGeneres Spendierlaune

    Foto: Getty Images

    Ellen DeGeneres

Wie „showbizspy.com“ berichtet, sei Ellen DeGeneres auf den Straßen von Santa Monica auf eine obdachlose Frau gestoßen, die Selbstgebasteltes verkaufte. Ellen hatte Mitleid und versprach, später ihre Assistentin vorbeizuschicken, um etwas zu kaufen. „Ja ja, das sagen die Leute immer“, war die Antwort der Frau auf der Straße und sie winkte ab.
 
„Ellen fühlte sich deswegen total schlecht“, sagt eine Quelle dem Star-Portal, „sie war zum Lunch verabredet, aber rief tatsächlich schnell ihre Assistentin an“. Diese ging dann zu der Frau mit dem Auftrag, einfach alles zu kaufen, was die Obdachlose auf ihrer Schachtel anbot.
 
Dabei erfuhr die Assistentin dann, dass die Bettlerin aus Ellen DeGeneres‘ Heimat Louisiana stammt und unbedingt wieder einmal  nach Hause möchte, um ihre Familie zu besuchen. Das erweichte Ellen DeGeneres Herz dann wohl vollständig.
 
„Mein Gott, du hast ja meine Kreditkarte – dann kauf ihr auch noch ein Flugticket nach Hause“, soll die Moderatorin daraufhin schließlich gesagt haben. Die obdachlose Frau wird ihr dafür sicher für immer dankbar sein.

Anzeige

Kommentare


Blogs