Liz Hurley in neuer TV-Serie „The Royals“
„Queen Elizabeth“ lässt die Hüllen fallen

Schauspielerin Elizabeth Hurley (49) ist in „The Royals“ endlich wieder in einer Hauptrolle zu sehen – und zwar wesentlich nackter, als man es beim Thema der Dramaserie eigentlich erwarten würde. Schließlich geht es um eine fiktive Königsfamilie.

  • Liz Hurley

    1/3

    Foto: 360 °

    Schauspielerin Liz Hurley spielt in „The Royals“ die fiktive britische Königin Helena – die mit dem Original, Queen Elizabeth II. (88), nur sehr wenig gemeinsam hat. Unvorstellbar, dass die echte Monarchin derart freizügig durch ihre Gemächer spazieren würde. Und auch in einer anderen Szene...

Seit dem 15. März läuft auf dem US-Kanal „E!“ sonntagabends die Dramaserie „The Royals“. Hier verkörpert Elizabeth „Liz“ Hurley die fiktive Königin Helena – wobei „verkörpern“ überraschend wörtlich zu nehmen ist.

Anzeige

Hurley fast nackt im US-TV
Bereits der Trailer verspricht eine besonders heiße Interpretation der Zustände im britischen Königshaus. Darin zu sehen: „Queen Hurley“, die mit nichts als einem knappen Höschen bekleidet durch ihre Gemächer spaziert und dort unerwartet auf einen männlichen Gast trifft. Auch eine andere Szene aus der Vorschau zeigt sie mega-sexy und verrucht: in einem transparenten Spitzenbody zu Strapsen.

Sex sells
Dass eine ordentliche Prise Haut der Karriere förderlich ist, wusste Frau Hurley schon 1994. Da begleitete die damals 29-Jährige Lebensgefährtin von Hugh Grant (54) den Schauspieler auf die Filmpremiere von „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ in London – in dem berühmten Sicherheitsnadelkleid von Versace. Dadurch wurde sie nicht nur einer der bestangezogenen Frauen gewählt, die jemals über einen roten Teppich schritt, sondern genießt seither den Ruf als internationales Sex-Symbol.

Diese Frau wird bald 50!
Und wie es aussieht, zeigen die optischen Reize der Schauspielerin auch heute noch den gewünschten Effekt – und das immerhin kurz vor ihrem 50. Geburtstag am 10. Juni! Kaum ist die erste Staffel von „The Royals“ im Kasten, da wurde bereits die zweite im Auftrag gegeben. Gute Nachrichten also für Serien-Fans: Wir werden noch deutlich mehr (Haut) von Liz Hurley sehen!

Den Trailer zur ersten Staffel gibt's hier:


Kommentare


Blogs