Thema

Eine echte Diva
Beyoncé schnauzt Assistentin an

Am Dienstag erschien Beyoncé (34/36) in einem äußerst knappen Dress auf dem roten Teppich einer Party in New York. Eine Assistentin sorgte dafür, dass auch ja nichts verrutschte – doch Queen Bey hatte offenbar schnell die Nase voll von ihrer Begleitung.

Es war ein glamouröser Auftritt, den Beyoncé vor wenigen Tagen bei der „TIDAL X: 10/20“- Party in New York hinlegte. Ihr marsalafarbenes Kleid mit XXL-Ausschnit war der Hingucker des Abends und sorgte für einen echten Diva-Moment.

  • Beyoncé

    Foto: Getty Images

    Freies Blickfeld für die Fotografen: Beyoncé zeigte in New York ihr Mega-Dekolleté

„Hör auf!“
Während die Pop-Ikone auf dem roten Teppich für die Fotografen strahlte, zupfte ihre Assistentin die durchaus gewagte Robe zurecht. Eine Aktion, die Beyoncés Nerven sichtlich strapazierte, wie ein Clip zeigt, der mittlerweile auf Instagram zu sehen ist. Ohne eine Miene zu verziehen, schnauzt Bey die Frau genervt an: „Hör auf!“ Ihre Angestellte überlässt daraufhin schnell den Fotografen das Feld – und Beyoncé lächelt gekonnt weiter für die zahlreichen Kameras.

Ein von Beyoncé (@beylite) gepostetes Video am


Auch Beyoncé ist nur ein Mensch
Glück für Queen Bey: Das Kleid saß auch ohne Rumgezupfe weiterhin perfekt. Ihr etwas arrogant wirkendes Verhalten kann sich Beyoncé natürlich erlauben – schließlich ist sie eine echte Diva. Erst kürzlich gab die Liebste von Jay Z (45) in ihrem ersten Interview seit zwei Jahren aber zu, dass auch sie sich nicht immer sicher fühlt. Im Gespräch mit dem „Beat“-Magazin erklärte sie: „Ich habe nichts erreicht, ohne einen Geschmack von Angst in meinem Mund zu haben.“

Anzeige

Kommentare


Blogs