Ein neues Apartment in Manhatten
Das Zuhause von Courtney Love ist ganz clean

Courtney Love (47) fällt gern mal durch unschöne Schlagzeilen und Skandale auf. Schön und sauber hingegen ist ihre neue Bleibe in New York.

  • 1/4

    Foto: wenn.com/getty images

    Großzügig und lichtdurchflutet ist die neue Wohung von Courtney Love (Fotomontage)

Raus aus dem Haus, das dachte sich Courtney Love, nachdem der Rechtsstreit mit ihrer Vermieterin ausgestanden war. Die Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain († 1994) hatte eine Räumungsklage am Hals, weil sie zwei Monate lang keine Miete gezahlt, die Wände im Haus unerlaubt gestrichen und einen Vorhang in Brand gesetzt haben soll. Das Gericht wies die Klage zurück. Doch Courtney wollte trotzdem nicht mehr in dem gemieteten Haus in Manhatten wohnen.




Inzwischen hat sie eine schöne neue Wohnung gefunden. Lichtdurchflutet und großzügig ist ihr Apartment im New Yorker Stadtteil Nolita. Die Räume wirken sehr clean – die Skandalnudel mit Drogen-Vergangenheit überrascht uns mit so viel Stilempfinden, man hätte ihr doch eher eine schmuddelige Bude zugetraut. Wie die „Daily Mail“ berichtet, liegt die Wohnung im „Lafayette-Haus“, nahe dem „New Museum“, verfügt über eine offene Küche, ein riesiges Wohnzimmer und von der Badewann aus kann Courtney sogar fernsehen.

Anzeige

Es könnte nur einen Hakten geben: Laut „Daily Mail“ wohnen ihre Vermieter direkt nebenan. Zwar findet Courtney diese sehr „cool“. Doch es bleibt zu hoffen, dass es nicht zum nächsten Streit kommt, wenn sie die Musik mal zu laut aufdreht.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs