Skandal-Auftritte der Promis
Echte Rampensäue

Wer mal so richtig schön im Mittelpunkt stehen möchte, sollte sich auf eine Bühne stellen. Dann kann man das Publikum entweder durch künstlerisches Talent für sich gewinnen, oder man muss zu drastischeren Maßnahmen greifen, um zu voller Aufmerksamkeit zu gelangen…

  • 1/7

    Foto: Splash News

    Courtney Love zog bei einem Konzert in Sao Paolo blank

Erst am Wochenende zeigte Courtney Love, wie man das Interesse des Publikums UND der Medien gleichermaßen auf seine Person lenkt und zog beim „Sao Paolo Music and Art Festival“ vor ihren Fans blank. Von einem Moment zum anderen entfernte sie ihr Shirt und Top und – schwupp – stand sie barbusig vor den Leuten. Bravo, das ging um die Welt!
 
Und während sich die männliche Rocker-Garde meist darauf beschränkt, Musikinstrumente „on stage“ zu zertrümmern oder wahlweise auf Horrormomente (Ozzy Osbournes Fledermaus-Schmaus) zu setzen, um genügend Publicity einzuheimsen, schlagen die Mädels lieber die Stripper-Schiene ein.
 
Klar, „Sex sells“. Das weiß auch die amerikanische Rock-Rebellin Taylor Momsen. Bei den Auftritten ihrer Band „The pretty Reckless“ gewährt das 17-jährige Ex-„Gossip Girl“ gern einmal tiefe Einblicke in die Seiten ihres Schlabber-Shirts. Darunter trägt sie oft nichts als Tape über den Brustwarzen. Dem Bekanntheitsgrad der sonst eher semi-bekannten Band hat es bisher nicht geschadet.
 
Ebenfalls gern leicht bekleidet auf der Bühne unterwegs: Juliette Lewis (38), Lilly Allen (26), Kelly Rowland (30) und Elektro-Pop-Schockerin Peaches (45). Bei solchen intensiven Performances kommt man schließlich auch ins Schwitzen und Kleidung ist da nur hinderlich.

Den wohl bekanntesten, wenn auch angeblich nicht wirklich gewollten, Bühnen-Strip haben wir Jeanette Jackson (45) zu verdanken. 2006 riss ihr Justin Timberlake während eines Auftritts beim Superbowl Teile des Outfits vom Körper. Mit dieser fatalen Geste entblößte mit er – Schockschwerenot – ihre nackte Brust. Das nannte sich dann aber „Wardrobe Malfunktion“ brachte unzählige Nachrichtenmeldungen, einen gelungenen Comeback-Start für Jeanette und viele prüde Amerikaner auf die Palme...

Anzeige

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs