Durch die Woche mit: Angelina Jolie
Düstere Zeiten ...

Wer braucht schon Farbe? Es brechen dunkle Tage für Angelina Jolie (36) an, denn die Schauspielerin liebt düstere Auftritte. Wollte sie damit vor zehn Jahren noch schocken und provozieren hat La Jolie mittlerweile nur noch ein Ziel: einfach gut aussehen. STYLEBOOK zeigt ihre schönsten Looks der Woche.

  • 1/5

    Foto: Splash News

    Samstag, 3. Dezember. Dunkles Outfit die Erste: Super-Mom Angelina mit Pax, Zahara und Shiloh auf dem Weg ins Kino

Samstag, 3. Dezember: Kinoabend mit den Kids in New York
Die Hälfte ihrer Kinderschar hält Super-Mama Angelina ganz schön auf Trab. Zahara, Shiloh und Pax schauten sich mit ihrer Mom den Film „The Muppets“ an. Angie erscheint in ihrem Standardlook: Schwarz von Kopf bis Fuß. „Wie Brad euch erklären wird – und alle meine Kinder – trägt ihre Mami offensichtlich nur schwarz“, kommentierte die Leinwandschönheit einmal ihren Look in einem Interview mit „Vogue“. Der Grund für ihren Einheitsstyle: „Ich mag es, aufzustehen und jedes Paar Hosen passt zu jedem Top, jedes Kleid passt zu jedem Paar Schuhe." Praktisch und stylisch!
 
Montag, 5. Dezember: Promotion-Termine in New York
Business as usual: La Jolie auf dem Weg zu Presseterminen. Sie promotet gerade ihr Regie-Debüt „In the Land of Blood and Honey“ und hat für den Interviewtag ein schlichtes Outfit gewählt. Ihr brauner Dress harmoniert perfekt mit den Pumps im angesagten Nude-Ton.
 
Montag, 5. Dezember: Filmpremiere in New York
Angie wirkt entspannt und gelöst – so auch ihr Outfit. Ihre bodenlange, weit geschnittene Seidenrobe pimpt die Schauspielerin gekonnt mit Goldschmuck. Die Oversize-Kette ist ein echter Hingucker!

Anzeige

Übrigens: Kurz vor dem geplanten Kinostart ist die Sechsfach-Mama wegen Urheberrechtsverletzung verklagt worden. Sie soll die Filmgeschichte aus dem Buch eines kroatischen Journalisten übernommen haben.
 
Dienstag, 6. Dezember: Dinnerdate
Lässigkeit trägt einen Namen: Angelina Jolie. Ihren Pressemarathon unterbricht die Schönheit für ein Abendessen mit Geschäftspartnern und Freunden. Ihr Outfit: Chic und unkompliziert. Und Typisch für Angie: Der Satin-Hosenanzug sitzt locker und weit wie immer.
 
Donnerstag, 8. Dezember: Filmpremiere in Los Angeles
Das Beste kommt zum Schluss: Madame Jolie schließt ihre düstere Woche mit einer wunderschönen Robe in Mitternachtsblau von der kanadischen Designerin Romona Keveza ab. By the way: Keveza ist vor allem für ihre Brautkleider berühmt. Wie passend, dass die Gerüchte um eine anstehende Hochzeit von Brangelina nicht abreißen wollen. Hat Angie die Designerin ihres Brautkleides schon gefunden?


Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs