Durch die Modewoche mit: Katy Perry
Total blau in Paris

Die diesjährigen Pariser Prêt-à-Porter-Schauen faszinierten wieder zahlreiche Celebrities. Dauergast bei vielen Shows war auch die Sängerin Katy Perry (27). Ihr Ziel: Alle Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Hat sie definitiv erreicht!

  • 1/7

    Foto: Splash News

    Ankunft auf dem Pariser Flughafen Roissy

    In kompletter Lederkluft von All Saints

Im Modewochen-Stress eilte Katy Perry von einer Show zur nächsten. Eiserne Styling-Regel dabei: Niemals dasselbe Outfit mehrmals tragen. Und so präsentierte uns die Sängerin jede Menge gelungene Looks aus ihrem Kleiderschrank. Einzig und allein die Haare blieben Meerjungfrauenblau.

Anzeige

29. Februar, Ankunft in Paris: Im Leder-Komplett-Look von All Saints flog die Sängerin in die Seine-Metropole ein. Das Outfit – ein starker Kontrast zu dem was noch folgen sollte.

1. März, Stadtbummel: Oh là là, im sommerleichten, transparenten Kleidchen in zarter Minze von Vera Wang (man konnte sogar Katys Panties darunter sehen) traf das Pop-Starlet einige Freunde. Knaller: Eine rosafarbene Tasche von Jimmy Choo.

1. März, Hogan-Party von Karl Lagerfeld: Am Abend ging es dann zum Dinner ins schicke Restaurant „Maison du Caviar“. Karl Lagerfeld und das Label Hogan hatten eingeladen. Katy rockte die Menge in einem ziemlich knappen Balmain-Kleidchen. Leider etwas unpassend: Die Haare in Kringellöckchen.

3. März, bei Viktor & Rolf: Ihre Aufwartung zum Defilé des niederländischen Designer-Duos machte Katy natürlich stilecht in einem Ensemble von Viktor & Rolf.

4. März, Sonntag: Trés cool in gelber Snake-Print-Bluse, grauem Wollmantel, grauer Jeans und großer Divensonnenbrille genoss Katy Perry den Sonntag, u. a. mit Shopping in der Boutique L’Eclaireur.

5. März, bei Yves Saint Laurent: Die Abschluss-Show von YSL-Designer Stefano Pilati würdigte der Popstar in einem Entwurf des Italieners aus der aktuellen Sommerkollektion. Der zufällige Colour-Block-Effekt aus Katys blauen Haaren und dem Flaschengrün des Kleides funktioniert ganz gut.

7. März, bei Miu Miu: Rasantes Outfit von Katy Perry am Abschlusstag der Prêt-à-Porter-Schauen: babyrosafarbenes Kleid mit Flammenprint, Flammen-Heels, hellblauer Mantel und Tasche – alles aus der aktuellen Sommerkollektion von Prada. Auch das Haar brannte sich irgendwie ins Auge ein.

Mit ihrer Omnipräsenz küren wir Katy Perry zur „Königin der Pariser Modewoche“. Immerhin hat sie bewiesen, dass sie nicht nur schrill kann.

Sind sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs