„Dschungelcamp 2014“-Star Mola Adebisi
Moderator freut sich über Urwaldauszug

Für Mola Adebisi (40) ist das Abenteuer „Dschungelcamp 2014“ vorbei. Der Moderator musste Sonntagabend das Camp verlassen, nachdem er die wenigsten Zuschaueranrufe erhalten hatte. Doch traurig war er darüber wenig – ganz im Gegenteil.

  • Mola Adebisi ist über Auszug aus dem Dschungelcamp froh

    Foto: Getty Images

    Mola Adebisi ist über seinen Auszug aus dem „Dschungelcamp 2014“ mehr als froh

Am zehnten Tag des „Dschungelcamp 2014“ hieß es für Mola Adebisi Abschied nehmen. Bereits seit Freitag haben die Zuschauer täglich die Möglichkeit, für ihren Favoriten anzurufen. Der Promi mit den wenigsten Stimmen fliegt seither jeden Abend raus. Als es Sonntagabend aber den ehemaligen VIVA-Moderator traf, war dieser alles andere als traurig. Vielmehr hatte er sich offenbar nichts sehnlicher gewünscht.

Anzeige

Neben Mola Adebisi hatte die ehemalige „RTL Samstag Nacht“-Ulknudel Tanja Schumann (51) die wenigsten Anrufe der Zuschauer erhalten, sie kam jedoch – wie an den drei Tagen zuvor – mit einem „Du bist es vielleicht“ von Sonja Zietlow (45) und Daniel Hartwich (35) davon. Als das Moderatorenduo verkündete, dass Mola Adebisi das „Dschungelcamp 2014“ verlassen müsse, konnte er seine Freude nicht zurückhalten.

 „Jaaaa!“, schrie der gebürtige Niedersachse lauthals. „Oh geil“, sinnierte er weiter und fasste sich erleichtert an den Kopf. „Geil, geil, geil, geil, geil. Oh Gott, das ist so schön.“ Bereits vor ein paar Tagen eröffnete Mola Adebisi seinen Urwaldmitbewohnern, dass er darüber nachdenke, das Camp freiwillig zu verlassen. Den Wunsch nach der Freiheit haben ihm nun die RTL-Zuschauer erfüllt.

Dass er die wenigsten Anrufe bekommen hat, scheint dabei wenig verwunderlich. Bereits seit Ende letzter Woche wird der Moderator in der Presse mit Spitznamen wie „Mola Adefiesi“ und „Dschungel-Memme“ betitelt, weil er erst seine „Dschungelcamp 2014“-Konkurrentin Larissa Marolt (21) schlecht machte und dann auch noch eine Prüfung abbrach.

Kommentare


Blogs