Larissa Marolt von Winfried Glatzeder angegriffen
Schläge im australischen Dschungel

Larissa Marolt (21) und Winfried Glatzeder (68) sind während ihrer gemeinsamen Zeit im „Dschungelcamp 2014“ schon öfter aneinander geraten. Jetzt ging der Schauspieler aber zu weit: Er schlug das Model vor den Augen aller anderen.

  • Larissa Marolt wurde gestern Abend Opfer eines Übergriffs von Mitcamper Winfried Glatzeder

    Foto: Getty Images, Facebook

    Larissa Marolt wurde gestern Abend Opfer eines Übergriffs von Mitcamper Winfried Glatzeder

Bereits in den vergangenen Tagen gab es im „Dschungelcamp“ immer wieder kleine Streitereien. Besonders Winfried Glatzeder und Larissa Marolt gerieten mehrfach aneinander, da der Camp-Älteste oft genervt von seiner jungen Mitstreiterin war. Gestern Abend ging der ehemalige „Tatort“-Star aber zu weit.

Anzeige

Die Urwaldbewohner bekamen zum Abendessen zwei Krokodilfüße, die sie sich teilen sollten. Was in Australien als Delikatesse gilt und dort sogar im Supermarkt verkauft wird, kam bei Larissa Marolt aber weniger gut an. „Was solln des?“, fragte sie entgeistert. „Ich ess kein‘ Krokodilhaxn! Ich find‘s einfach lächerlich“, schimpfte sie weiter. „A: Wer tötet ein Krokodil? Und B: Wer schickt uns den Fuß?“, so die launenhafte „Dschungelcamp 2014“-Teilnehmerin weiter.

Anfassen wollte sie den Krokodilfuß aber dennoch – ekelte sich dann aber so sehr, dass sie ihre Hände an der Jacke von Winfried Glatzeder abwischte. Dieser reagierte völlig unangemessen und knallte Larissa Marolt eine! Als der Schauspieler mit der Hand ausholte, duckte sie sich nieder, um eine schallende Ohrfeige zu verhindern. Getroffen wurde sie aber dennoch. „Mensch, jetzt hör aber auf“, schrie Winfried. Larissa konnte nur ein „Tschuldigung“ wimmern.

„Die fasst den Krokodilfuß an und wischt ihn bei mir am Hemd ab. Du bist wirklich… Du bist so was von dämlich!“, schimpfte der „Dschungelcamp 2014“-Teilnehmer weiter. Ein wahrer Schock für seine junge Mitstreiterin! „Ich hab‘ gedacht, der schlägt mich jetzt nieder“, erzählte Larissa Marolt später. Konsequenzen gibt es für Winfried erst mal nicht. „Wenn er richtig schlägt, würden wir ihn aus dem Camp nehmen“, erklärte RTL-Sprecher Claus Richter dem „Kölner Express“.

Kommentare


Blogs