Dreiste Diebe
Oscar-Kleid von Lupita Nyong'o gestohlen

Bei den Oscars 2015 erstrahlte Lupita Nyong'o (31) in einem Traum aus Weiß: Die Vorjahressiegerin trug ein Kleid, das von oben bis unten mit wertvollen Perlen besetzt war. Das edle Stück fiel nicht nur Reportern auf dem roten Teppich ins Auge: Diebe haben die Robe jetzt entwendet.

  • Lupita Nyongo'o

    Foto: Getty Images

    Das Perlenkleid von Lupita Nyong'o ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen

Schock für Lupita Nyong'o:  Unbekannte verschafften sich in dieser Woche Zutritt zu ihrem Hotelzimmer. Statt Geld oder edlem Schmuck ließen die Gauner ein Stück Haute Couture mitgehen. Sie stahlen Lupitas Kleid von der diesjährigen Oscar-Verleihung.

Anzeige

Fette Beute
Die Robe aus dem Hause Calvin Klein war mit 6.000 weißen Perlen besetzt und entsprechend kein Schnäppchen. Ganze 150.000 US-Dollar, umgerechnet etwa 134.000 Euro, soll die Kreation von Designer Francisco Costa laut „TMZ“ wert sein. Das Label Calvin Klein hatte Lupita Nyongo'o das Kleid für die Oscars ausgeliehen.

Die Polizei ermittelt
Wie genau es zu dem Diebstahl kam, ist nicht bekannt. Die Polizei in Los Angeles soll derzeit die Aufnahmen der Sicherheitskameras im betroffenen Hotel auswerten und hofft, so einen Hinweis auf die Täter zu finden. Lupita Nyong'o selbst äußerte sich ebenso wenig wie Calvin Klein zu dem Vorfall. Ob auch private Gegenstände der „12 Years a Slave“-Darstellerin entwendet wurden, ist daher nicht bekannt.


Kommentare


Blogs