Sommer, Sonne, Sixpack
Doutzen Kroes zeigt ihren krassen Beachbody

Mehr wow geht nicht! Supermodel Doutzen Kroes (31) weilt mit ihrer Familie gerade im Ibiza-Urlaub und begeistert ihre Instagram-Fans mit einem Wahnsinns-Sixpack! Doch für so einen Knackbauch muss hart trainiert werden, faule Beachtage sind da nicht drin, wie Fitness-Expertin Micha Østergaard (29) weiß.

Was für eine traumhafte Instagram-Postkarte, die uns das holländische Topmodel Doutzen Kroes aus ihrem Urlaub zukommen lässt: wolkenfreier Himmel, knallblauer Pool, ein leckerer Piña Colada – und ein unglaubliches Sixpack, das uns neidisch werden lässt! Besonders mit dem Wissen, dass der Ex-„Victoria's Secret“-Engel zweifache Mutter ist!

Seit Models wie Izabel Goulart (31) dem aktuellen „Strong is the new Skinny“-Mantra verfallen sind, wollen auch immer mehr Frauen einen Waschbrettbauch haben. Doch gerade Frauen müssen hart daran arbeiten, denn ihr Fettanteil im Körper ist höher als der bei Männern, Muskeln darunter sind nicht so schnell sichtbar.„Alleine schon für eine mögliche Schwangerschaft brauchen wir mehr Fett auf dem Bauch“, erklärt Fitnesstrainerin Micha Østergaard. Um ein Sixpack zu bekommen, muss der Körperfettanteil bei Frauen deutlich reduziert werden.

Anzeige: Mit diesem Bauch schafft es jede Frau zur Bikinifigur!

Heißt: Mindestens vier Mal Pro Woche muss trainiert werden! „Ideal ist ein Mix aus Kraft- und High-Intensity-Training, also kurze dafür intensive Trainingseinheiten“, so Østergaard. Auch die Ernährung muss komplett umgestellt werden. „Viel Gemüse, gutes Eiweiß und gute Fette“, empfiehlt die Trainerin. „Gute Kohlenhydrate wie Süßkartoffeln sind NACH dem Training erlaubt“, so die Fitness-Expertin. „Schlechte“Kohlenhydrate wie Croissants oder Brötchen müssen dafür komplett gestrichen werden. Eiweißhaltige Lebensmittel (zum Beispiel Geflügel) fördern den Muskelaufbau. Ob sich der Aufwand für Normalsterbliche lohnt, ist fraglich. Für ein paar weibliche Rundungen oder gar Genuss bleibt wenig Raum.

Anzeige


Blogs