Doug und Brad Pitt

Doug Pitt in einem Werbe-Film
Kennen Sie schon den kleinen Bruder von Brad Pitt?

Die Ähnlichkeit ist verblüffend: die gleiche Augenpartie, der gleiche Haaransatz, ein Gewinner-Lächeln mit einer schier endlosen Reihe strahlend weißer Zähne. Er sieht nicht ganz so sportlich und markant aus, wie sein großer Bruder Brad Pitt (48). Doch auch Doug Pitt (45) soll jetzt zu mehr Popularität gelangen.

  • 1/10

    Foto: youtube/virgin

    „Ich würde sagen, ich bin ein kleiner Gourmet“, erzählt Doug ganz unbescheiden, „ich mache eine wirklich gute Lasagne, mein Lieblingsessen!"



Er hört gerne 70ies-Rock und sein Lieblingsgericht ist Lasagne. Drei Mal die Woche wird er auf der Straße für Brad Pitt gehalten. Doug Pitt sieht zwar aus wie sein prominenter großer Bruder, doch er ist ein ganz normaler Typ. In einer Werbekampagne für Virgin Mobile gewährt er einen Einblick in sein Zuhause und seine Hobbies. Mit ehrlicher Begeisterung schwärmt er von seinem super Kopierer, der auch faxen und scannen kann – spätestens an dieser Stelle wird klar: Es liegt ein gewaltiger Unterschied zwischen Doug und Brad. Oder: Doug Pitt hat einen ausgezeichneten Sinn für Humor!

Während Brad Pitt das Leben eines Hollywood-Stars lebt, von Paparazzi verfolgt durch die Welt jettet und mit seiner Frau Angelina (37) und den sechs Kindern Maddox (11), Pax (9), Zahara (7), Shiloh (6), Knox (4) und Vivianne (4) immer im Mittelpunkt steht, führt Doug das ganz normale Familienleben eines gut situierten Bürgers mit schickem Haus und großem Grundstück in der noblen Vorstadt. Und Doug scheint nicht unglücklich darüber zu sein.

Er liebt Sport, jede Art von Sport – im Fernsehen. Und zeigt uns sein selbst gebautes Vogelhaus in der zur Werkstatt umfunktionierten Garage. Doug Pitt mimt einen US-Bürger, wie er im Buche steht.

Vor dem schicken Haus mit Vorgarten steht ein mobiler Basketballkorb, er trifft beim zweiten Wurf. Der Rasenmäher will sich dagegen nicht vorführen lassen, „Normalerweise springt der sofort an“, wundert sich Doug. Er wäscht sein Auto gerne auf dem Platz vor der Garage und freut sich über den sportlichen Look der Familienkutsche: „Was ich an diesem Auto mag? Schau es dir an! Es ist sportlich, es ist stylisch, es ist wie ich!“  

Er cruist mit dem Rennrad durch seine Nachbarschaft, spielt mit dem Labrador im Park und auf der Luftgitarre, wenn er seine Musik über die Kopfhörer aufdreht. Doch aus dieser intimen, idyllischen Blase, in der Doug lebt, will ihn die Kampagne von Virgin nun rausholen. Auf „Fairgobro.com“ sammelt Doug zustimmende „Likes“ der User – eine faire Chance für Doug, auch ein bisschen mehr Berühmtheit zu erlangen. Und ein großartiger Witz – hoffentlich!

Kommentare


Blogs