Thema

Schön und clever!
Dieses Model unterrichtet jetzt an der Universität von Stanford

Supermodel Tyra Banks (42) – ehemaliger Victoria's Secret-Engel, preisgekrönte Moderatorin und erfolgreiche Unternehmerin – wird jetzt an der renommierten Universität von Stanford lehren. Da dürften Studenten-Träume wahr werden...

25 M.B.A.-Studenten der Stanford Universität in Kalifornien sind echte Glückspilze. Denn Medien-Profi Tyra Banks wird laut „The Wall Street Journal“ als Gastdozentin an der Elite-Uni ihr Debüt geben. Damit tritt das Ex-Model in die Fußstapfen andere Prominenter wie Kanye West oder James Franco, die bereits beide an prestigeträchtigen Hochschulen unterrichteten.

  • Tyra Banks

Die Reifeprüfung
Im Mai 2017 soll die schöne Lehrerin anfangen. Was Tyra Banks unterrichten wird? Nein, nicht den perfekten Catwalk auf dem Laufsteg, sondern im Kurs „Projekt Du: Aufbau und Ausdehnung deiner persönlichen Marke“ der Professorin und ehemaligen TV-Produzentin Allison Kluger unter die Arme greifen.

Die Dozentin holte sich das Ex-Model kurzerhand ins Boot, nachdem sie Tyra Banks bei einem Universitäts-Event für Frauen im Geschäftsleben sprechen gehört hatte, so die Plattform „Fashionista“.

Mit Rohrstock und Kompetenz
Tyra Banks selbst besuchte 2011 ein neunwöchiges Management Programm der Harvard Business School und schloss es 2012 mit einem Zertifikat ab. Von dem angekündigten Kurs dürfen die Studenten so einiges erwarten. Dem Online-Portal „Fashionista“ zufolge werden sie am Ende ihre persönliche Marke kreiert haben. Daneben werden sie wissen, wie sie TV-Auftritte steuern müssen und wie sie langfristige Ziele über mehrere Social-Media-Plattformen strategisch umsetzen können.

Die ehemalige Gastgeberin von „America's Next Topmodel“ verriet, dass ihr Unterrichts-Stil voller Engagement und Spaß sein wird, durchgreifen will sie aber dennoch. „Wenn ich sehe, dass jemand nicht aufpasst, werde ich ihn aufrufen“, heißt es in „The Wall Street Journal“. Ihre erste Hausaufgabe hat Tyra Banks auch schon an die Studenten verteilt: Für die erste Unterrichtsstunde müssen sie ein 90-sekündiges Video drehen, in dem sie sich, ihre persönliche Marke und ihre Ziele vorstellen.

Anzeige

Kommentare


Blogs