Nicolas Berggrün, David de Rothschild, Prinz Harry

Foto: getty images

Die begehrtesten Junggesellen der Welt
Millionär gesucht!?

In der Filmkomödie „Wie angelt man sich einen Millionär“ aus dem Jahr 1953 machen sich die Models Tütü, Pola und Tschicki auf den Weg nach New York, um einen Mann zum Heiraten zu finden. Und der, da haben sie ganz klare Vorstellungen, muss richtig reich sein. Doch die Suche ist gar nicht so einfach... STYLEBOOK hat sich auf die Suche nach den derzeit begehrtesten Junggesellen gemacht. Für jeden dürfte jemand dabei sein – eine Typologie der heißesten Millionäre:

  • lapo elkann – der

    1/7

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Lapo Elkann (34) – Der Dandy

    Der Fiat-Erbe steht nicht nur auf schnelle Autos, sondern auch auf Mode. Er arbeitet als Designer und fällt durch seinen extravaganten Stil auf. Sein Vermögen wird auf 5 Milliarden Euro geschätzt

Lapo Elkann (34) – der Dandy:
(Lebens-)Stil:
Er trägt die Hemden weit aufgeknöpft, das Haar zurückgegelt und wagt modische Experimente. Nicht umsonst hat ihn Anna Wintour mal „den elegantesten Mann des Planenten“ genannt; Lapo ist inzwischen sogar Designer. Doch der Fiat-Erbe besitzt nicht nur eine Menge Stil,- sondern auch finanzielles Vermögen. Lapo ist ein Lebemann, lässt sich keine Party entgehen. Der Exzess kostete ihn 2005 fast das Leben, nach einer Überdosis – man fand Elkann vollgepumpt mit Drogen – konnte man ihn in letzter Sekunde retten. Seitdem geht er es ruhiger an, den Rausch findet er jetzt in seinem seinem Ferrari 458. Sein Vermögen: fünf Milliarden Euro.

Nicolas Berggruen (50) – der Retter:
(Lebens-)Stil:
Seine Ärmel krempelt er meist hoch, denn Nicolas Berggruen ist ein Mann der Tat. Der deutsch-amerikanische Geschäftsmann hat sich hierzulande durch die Rettung der insolventen Warenhauskette Karstadt einen Namen gemacht. Schlechte Nachrichten sieht er als Herausforderung. Die Frau an seiner Seite sollte eine Weltenbummlerin sein, denn Berggruen hat all seine Luxuswohnungen verkauft und lebt in Hotels oder auch mal im Flugzeug. Geschätztes Vermögen: 2,3 Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro).

David de Rothschild (34) – der Abenteurer:
(Lebens-)Stil:
Statt mit Anzug und Gelfrisur in der Vorstandsetage zu sitzen, segelt der Spross der berühmten Bankiersfamilie lieber über die See  – und das ökologisch korrekt mit einem Katamaran, hergestellt aus 12 500 Plastikflaschen. Mit seinem Lässig-Look, dem Bart und der Wuschel-Mähne verdreht er der Damenwelt den Kopf. Die Frau an seiner Seite sollte abenteurlustig und sportlich sein: David Mayer de Rothschild ist Triathlet und liebt Expeditionen zum Nord- und Südpol. Geschätztes Vermögen: so hoch, dass es nicht bekannt ist.

Noch mehr tolle, vermögende Junggesellen – in der Bildergalerie!

Kommentare


Blogs