Memoiren über Liebes-Leben
J.Lo lässt die Hosen runter

Unter dem Titel „True Love“ veröffentlicht die Sängerin Jennifer Lopez (45) jetzt ihre Memoiren. Und erzählt die ganze Wahrheit über ihre zahlreichen Verflossenen. Aber auch wenn es mit Cris Judd (45), Sean Combs (44), Ben Affleck (42) und Marc Anthony (46) nicht geklappt hat – leidenschaftlich war's immer

  • Casper Smart Jennifer Lopez

    1/6

    Foto: Getty Images

    Casper Smart – J.Lo's letzer Lover

    Auch der Tänzer gehört mittlerweile zu ihren Verflossenen. Vielleicht war ihr der 27-Jährige schlicht zu jung?


Die Latina-Sängerin mit dem gut versicherten Popo ist als Diva bekannt. In den vergangenen Jahren hat sie sechs Männer geliebt, zum Teil sogar geheiratet und dann doch wieder verlassen. Jetzt berichtet sie über ihre gesammelten gescheiterten Lieben – zuletzt ließ sie ihren Boy-Toy, den Tänzer Casper Smart (27), sitzen – in ihren Memoiren „True Love“.

Seelische Grausamkeiten
Geschlagen, so die Sängerin, hätte sie keiner ihrer Partner. „Ich hatte nie ein blaues Auge“, sagt sie „aber ich habe mich ausgenutzt gefühlt, emotional und mental.“ Besonders ihre Beziehung zu Marc Anthony, dem Vater ihrer Zwillinge Max (5) und Emme (5) beschreibt sie als turbulent. Sie sagt, sie habe mit dem Sänger zusammenbleiben wollen, aller Schwierigkeiten zum Trotz, um das Bild einer heilen Familie aufrecht zu erhalten. „Friedlich ging es in unserer Ehe nie zu“, sagt J.Lo in ihrem Buch, „aber ich wollte so sehr, dass er ‘der eine‘ ist, mit dem ich alt werde.“

Anzeige

Leidenschaft taugt für immer und ewig
In ihrem Buch schreibt Jennifer Lopez, dass zumindest in ihrem Leben Leidenschaft nicht gerade das Rezept für eine glückliche, lang anhaltende Beziehung ist. „Jede meiner Beziehung hatte eine leidenschaftliche Intensität, die ich falsch verstanden habe, als Zeichen, dass sie für immer und ewig hält.“

Diamanten und dicke Autos will die Sängerin nicht
Jeder ihrer Lover habe ihr verschwenderische Geschenke gemacht und jede Liebe sei von großen Gesten geprägt gewesen, so die Sängerin. Der Rapper P.Diddy alias Sean Combs habe ihr gleich mehrere Bentleys geschenkt, Ben Affleck ließ hunderte Tauben für sie aus dem Fenster flattern, der nächste schenkte ihr seltene Diamanten oder Reisen nach Europa. Für künftige Partner hat sie eine klare Botschaft: „Behalte deine Diamantringe, die kann ich mir selber kaufen. Alles was ich will ist Ehrlichkeit, Respekt, Geduld, Treue und Freundlichkeit.“

Mal sehen, wer auf diese Kontaktanzeige anspringt!



Kommentare


Blogs