Thema

Traumprinz gesucht?
von Julia Wagner
Die begehrtesten Single-Royals der Welt

Sie suchen noch Ihrem Traumprinzen – und das im wahrsten Sinne des Wortes? Kein Problem! Auch wenn Herzensbrecher Carl Philipp von Schweden (36) vom Markt ist, bleiben noch genug, wohlhabende Singles aus royalen Kreisen übrig. Wir stellen Sie Ihnen vor.

Schon wieder sind zwei Traummänner unter den Royals vom Heiratsmarkt weg: Erst ehelichte Prinz Carl Philip von Schweden (36) seine Sofia, letztes Wochenende gab Pierre Casiraghi (27) seiner Liebsten Beatrice Borromeo (29) das Ja-Wort.

Allerdings gibt es noch mehr gute, royale Partien, als Ihnen vielleicht bekannt sind. Hier die begehrtesten der adeligen Singles:

1. Albert von Thurn und Taxis, 32
Von Mama Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (55) hat er die Lebensfreude geerbt und von Papa Johannes von Thurn und Taxis (†64) die Milliarden. Mit acht Jahren führte ihn „Forbes“ erstmals auf seiner Liste der Milliardäre, auch wenn er diese erst mit 18 erbte. Heute ist er 1,4 Milliarden schwer und besitzt unter anderem 36.000 Hektar Land.
Wo man ihn trifft: Auf dem Familiensitz, Schloß Emmeram bei Regensburg, eher selten. Zur Zeit soll er in Rom wohnen. Beste Chancen, ihn kennenzulernen, sind wohl bei diversen Autorennen in Europa, seiner absoluten Leidenschaft, wie zuletzt auf dem Norisring in Nürnberg beim Audi TT Cup.

  • Fürst Albert von Thurn und Taxis

    Foto: Getty Images

    Fürst Albert von Thurn und Taxis ist einer der jüngsten Milliardäre weltweit und einer der größten Waldbesitzer

2. Prinz Philippos von Griechenland und Dänemark, 29
Philippos ist das jüngste von fünf Kindern von König Konstatin II. von Griechenland und Anne-Marie von Dänemark. Er gehört also zum griechischen und dänischen Adel. Eine seiner Patentanten war übrigens Prinzessin Diana (†36). Der Prinz lebt abwechselnd in New York und London.
Wo man ihn trifft:
Am ehesten noch bei Adelshochzeiten. Der Prinz macht sich in der Öffentlichkeit ziemlich rar. Zuletzt gesichtet wurde er bei der Hochzeit von Carl Philip von Schweden. In New York soll die „Hudson Terrace“ zu seinen Lieblingslokalen zählen, zudem trifft man ihn oft im Arsenal Stadion in London.

  • Prinz Philippos von Griechenland mit seiner Schwester Thedora

    Foto: Getty Images

    Prinz Philippos von Griechenland mit seiner Schwester Thedora bei der Hochzeit von Carl Philipp von Schweden im Juni

3. Prinz Henry Charles Albert von Wales, 30
Prinz Harry ist der fünfte in der Thronfolge der britischen Royals – und laut neuesten Umfragen auch der beliebteste. Vor allem, weil Harry offen seine Schwächen zeigt, gerne mal bis zum Morgengrauen feiert oder beim Alkoholkonsum über die Stränge schlägt. Die Chance, dass er König wird, sind zwar eher gering, dafür ist das Leben an seiner Seite wesentlich angenehmer, als das an der Seite seines Bruders Prinz William (33), der als Thronfolger mehr im Fokus der Öffentlichkeit steht.
Wo man ihn trifft: Den Namen „Partyprinz“ hat Harry nicht umsonst. Zu seinen Lieblingsclubs in London zählen das Boujis, Mahiki oder der Cuckoo Club. Es kann außerdem nicht schaden, sich für seine Kinder-Charity-Organisation „Sentebale“ zu engagieren.

  • Prinz Harry

    Foto: Getty Images

    Prinz Harry zählt zu den beliebtesten Royals Großbritanniens – und auch bei der Damenwelt

4. Prinz Hadji Abdul Azim von Brunei, 33

Der zweitälteste Sohn des Sultans von Brunei ist der dritte in der Thronfolge. Sein Vater gehört zu den den reichsten Monarchen der Welt. Geschätztes Vermögen: 18 Milliarden Euro. Der Prinz ist bekannt als Frauenheld und Gastgeber exklusiver Partys mit Gästen wie Mariah Carey (45) oder Pamela Anderson (48), für deren Anwesenheit er gerne bezahlt.
Wo man ihn trifft: Prinz Hadji Abdul feiert am liebsten im Londoner Dorchester-Hotel, ganz einfach weil es seinem Vater gehört.

  • Prinz Haji Abdul Azim

    Foto: Getty Images

    Prinz Haji Abdul Azim feiert gerne – am liebsten mit schönen Frauen, wie hier bei einer Versace Party in New York

5. Scheich Hamdan Bin Mohammed Bin Rashid Al Maktoum der Vereinigten Arabischen Emirate, 29
Auch der Kronprinz von Dubai gehört zu den reichsten Royals der Welt, sein Vater Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum soll fast sechs Millarden Euro schwer sein. Hamdan absolvierte die gleiche Offiziersausbildung in Sandhurst wie Prinz Harry, studierte danach Wirtschaft. Die große Leidenschaft des Kronprinzen ist aber der Reitsport, er gewann zahlreiche Rennen in der Disziplin Distanzreiten.
Wo man ihn trifft: Auf den Pferderennbahnen rund um Dubai.

  • Scheich Hamdan Bin Mohammed Bin Rashid Al Maktoum

    Foto: Getty Images

    Der Kronprinz von Dubai ist ein absoluter Reitsportfanatiker – Geld genug dafür hat er ja

6. Prinz Wenzeslaus von Liechtenstein, 41
Der Prinz mit dem etwas merkwürdigen Namen hat ein Faible für schöne Frauen. Anfang der 2000er-Jahre war er mit „Victoria's Secret“-Engel Adriana Lima (34) zusammen. Nicht zu verachten ist auch seine Herkunft: Das Fürstentum von Liechtenstein gilt als reichste Monarchie von ganz Europa.
Wo man ihn trifft: Auch er scheut eigentlich das Blitzlichtgewitter, die Chancen, ihn bei einer „Victoria's Secret”-Show zu treffen, sind aber groß. Immerhin könnte er dort unterwegs sein, um auf Brautschau zu gehen.

  • Prinz Wenzeslaus von Liechtenstein

    Foto: Getty Images

    Prinz Wenzeslaus von Liechtenstein mit seiner Mutter, Prinzessin Isabell von Liechtenstein bei einer Adelshochzeit in Luxemburg

7. Graf Nikolei von Bismarck, 29
Der typische Adelige ist Nikolei nicht, er lebt als freischaffender Fotograf in London und New York, lernte bei Größen wie Annie Leibovitz (65) und Mario Testino (60) sein Handwerk. Prinz William zählt zu seinen besten Freunden.
Wo man ihn trifft: Graf Nikolei hängt gerne in den noblen Londoner Clubs wie Boujis ab. Ansonsten empfiehlt es sich, Interesse an Kunst zu haben – und über seine Homepage eventuell eines seiner Werke anzufragen.

  • Graf Nikolai von Bismarck

    Foto: Getty Images

    Graf Nikolai von Bismarck ist der Künstler unter den begehrtesten Royals und hat sich als Fotograf einen Namen gemacht


Kommentare


Blogs