Modesünden der Stars: Die 10 Fashion-Fauxpas der Woche

Foto: Action Press, dpa Picture Alliance, Instagram

Achtung, Style-Polizei!
von Stephanie Neubert
Die 10 schlimmsten Mode-Sünder

Ob Nicki Minajs Busenblitzer (29) oder Gavin Rossdales (47) Grusel-Kombi aus Socken in Badeschlappen – auch Stars sind nicht immer perfekt und greifen in Sachen Styling manchmal ordentlich daneben. Nur leider bleibt das im Gegensatz zu uns Normalos selten unbeobachtet. Stylebook zeigt Ihnen die schlimmsten 10 Modesünden der letzten Tage.

  • Modesünde von Lindsay Lohan

    1/10

    Foto: Splash News

    Was ist das denn für eine Presswurst-Hose, liebe Lindsay? Miss Lohan trägt beim Verlassen eines Restaurants in New York diese Woche eine ziemlich komische Hose aus Jeans und hautengem Leder

Den mit Abstand peinlichsten Fehltritt leistete sich diese Woche Nicki Minaj. Auf dem Weg zur Ellen DeGeneres Show trug die Sängerin unter einem bauchfreien, halb zugeknöpften Blazer weder ein Top noch einen BH, sondern einfach gar nichts. Folge: Bei jeder Bewegung konnte man ihre Brüste sehen. Der kurvigen Nicki schien das gar nicht peinlich zu sein. Im Gegenteil, der Busenblitzer schien gewollt zu sein, denn sie postete sogar Bilder ihres freizügigen Outfits auf Instagram.

Anzeige

Als Gavin Rossdale, der Mann von Fashion-Vorbild Gwen Stefani (43), am Mittwoch seinen jüngsten Sohn Zuma (5) in Los Angeles zur Schule brachte, war er definitiv vom guten Geschmack verlassen. Der Jogging-Anzug wäre ja noch zu verzeihen gewesen, aber die Liebestöter-Kombi aus stramm hochgezogenen Socken in schwarzen Nike-Badeschlappen passte so gar nicht zu Gavins coolem Rock-Star-Image. Was Gwen wohl dazu sagt?

Auch Lindsay Lohan (27) tappte diese Woche gleich mehrmals in die Fashion-Falle. Als die Skandalnudel ein Restaurant in Soho, New York, verließ, steckten ihre Beine in einer äußerst seltsamen Hose. Die ungewöhnliche Mischung aus Jeans und hautenger Lederhose sah eher nach Presswurst als nach Stylo-Lederhose aus.Trotzdem dürfte es sich um LiLos neues Lieblings-Outfit handeln, denn sie wurde gleich mehrmals in der seltsamen Kreation gesichtet.

Wer diese Woche sonst noch mit einem Fashion-No-Go schockte, sehen sie in unserer Bildergalerie.


Kommentare


Blogs