DiCaprio mieft – seine Freundin hat die Nase voll
Leo ohne Deo

Elektroauto fahren, Müll trennen – und Wasser sparen. So sieht das private Umweltschutzprogramm von Leonardo DiCaprio (38) aus. Der Schauspieler nimmt das ernst und verzichtet angeblich sogar auf die eine oder andere Dusche. Seiner neuen Freundin Erin Heatherton (22) stinkt das gewaltig.

  • 1/4

    Foto: Wenn.com/Action Press

    Leo ohne Deo

    Erin Heatherton (links) stinkt's! Ihr Freund Leonardo DiCaprio hat angeblich aufgehört, regelmäßig zu duschen

Leonardo DiCaprio ist ein großer Umweltschützer, das ist bekannt. Er fuhr als einer der ersten Promis ein Elektroauto, setzt auf alternative Energien, engagiert sich für grüne Projekte. Seine Liebe zur Natur geht aber noch weiter: Er benutzt ungern Wasser, um es nicht zu verschwenden. Daher duscht er nur selten.

Problem: Angeblich benutzt Leo auch ungern Deodorant, weil er das als unnatürlich empfindet. Seine neue Freundin, das Victoria’s-Secret-Model Erin Heatherton, findet das nicht okay – im Gegenteil, sie ekelt sich.

„Leo hat seine Liebe zur Umwelt überhand nehmen lassen und das tötet sein Liebesleben ab“, sagte ein Freund dem US-Magazin „The National Enquirer“. „Er duscht nur noch an wenigen Tagen in der Woche, um Wasser zu sparen.“

Auch DiCaprios Wohnung werde zusehends zum Problem, wie der Onlinedienst „Blick.ch“ berichtet. Der Schauspieler sei nämlich ein begeisterter Recycler und horte ranzige, vergammelnde Reststoffe in seinen vier Wänden. Leider verpasse er aufgrund seines vollen Terminkalenders oft die Müllabfuhr, was zu üblen Gerüchen in seiner Küche führe. 

Für Erin werde es immer schwerer, mit der Situation klar zu kommen. „Sie liebt ihn sehr, aber sie fängt langsam an zu denken, dass Leo die Umwelt mehr liebt als sie“, so ein Freund. „Erin warnte ihn, er solle aufräumen und hygienischer werden ... Wenn nicht, könnte er die Frau seiner Träume vergraulen.“

Lieber Leo, dein Umweltschutz in Ehren – aber so eine erfrischende Dusche am Morgen solltest vielleicht auch du ab und zu nicht verwehren ...


Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de
!


Kommentare


Blogs