Der höchste Schlitz des Jahres
Lady Gaga, soll das so?

Bei den Internationalen Emmy Awards am gestrigen Abend präsentierte Lady Gaga (25) den wohl höchsten und auch breitesten Schlitz (im Kleid) des Jahres.

  • 1/4

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Fällt sie gleich nach hinten über? Lady Gaga kommt natürlich auch im Gaga-Outfit zu den Emmy Awards

Eine hochgeschlossene Robe mit kantigen Schultern in Schwarz. Das alleine wäre noch kein Skandal à la Lady Gaga. Doch der unverhohlene Blick wandert abwärts und entdeckt: einen tiefen, seitlichen Einblick, der ihren kompletten Oberschenkel inklusive romantischem Einhorn-Tattoo, vom Knie bis zur Taille entblößt.

Anzeige

Schlitz ist hier auch eigentlich das falsche Wort. Es handelte sich viel mehr um ein Loch im Kleid, das erst am Knie beginnt und auch viel weiter fällt, als ein schmaler Spalt.

Eingerahmt wird ihre Hüfte von einem hautfarbenen Miederhöschen, auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Im Gegenteil – wie nackt die Lady tatsächlich unter ihrem Kleid ist, weiß man nicht so genau. Fast ein bisschen unbeholfen steht die Pop-Queen deshalb auch mit angewinkeltem Schenkel auf der Bühne, zuppelt verlegen am Stoff und wirkt „bein-nahe“ verklemmt.

Und trotzdem gelungen: Dieses Loch im Kleid bietet viel Raum für Phantasie und ist ein echter Hingucker.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs