Mila Kunis und Ashton Kutcher
Demi Moore sieht Schwangerschaft locker

Mehrere Freunde bestätigten es am Wochenende: Mila Kunis (30) und Ashton Kutcher (36) sollen ihr erstes Kind erwarten. Demi Moore (51) hat damit angeblich kein großes Problem – sie sehe das Ganze eher als eine Art endgültigen Abschluss ihrer Beziehung.

  • Demi Moore

    Foto: Getty Images

    Demi Moore soll die Schwangerschaft von Mila Kunis als eine Art Abschluss mit Ashton Kutcher sehen


Mila Kunis und Ashton Kutcher sollen derzeit auf Wolke Sieben schweben. Wie gleich mehrere Freunde großen US-Magazinen am Sonntagabend verrieten, soll die Schauspielerin schwanger sein. Damit wäre bei dem Paar nach knapp zwei Jahren Beziehung ein Baby im Anmarsch. Wie jedoch geht Demi Moore damit um? Immerhin wurde immer wieder davon berichtet, wie sehr sie unter der Trennung des „Two and a Half Men“-Stars gelitten haben soll. Und auch die Beziehung mit Mila Kunis sei ihr immer ein Dorn im Auge gewesen.

Anzeige

Doch wie ein Nahestehender von Demi Moore jetzt im Gespräch mit „Hollywood Life“ verriet, nahm sie die Baby-News ihres Ex-Mannes Ashton Kutcher recht locker auf. „Sie nimmt es so gut auf, wie es in einer solchen Situation eben möglich ist – sie sieht das Ganze sogar als eine Art Abschluss“, so der Informant. Demi habe die Nachricht über die Schwangerschaft dabei wie jeder andere aus den Medien erfahren.

„Sie hat eigentlich nie wirklich erwartet, dass sie noch mal mit Ashton zusammenkommt, aber das besiegelt nun, dass ihr Leben mit ihm jetzt offiziell vorbei ist“, verriet der Bekannte weiter. Ob es Demi Moore aber wirklich so gut mit der Nachricht geht, bleibt zu bezweifeln. Im November 2013 ließen sie und Ashton Kutcher sich nach acht Ehe-Jahren scheiden, ein gemeinsames Kind hatte er ihr aber nie geschenkt – und das, obwohl sie sich Nachwuchs mit ihrem 15 Jahre jüngeren Partner gewünscht haben soll…


Kommentare


Blogs