Conchita Wurst nach „ESC 2014“-Sieg
So reagieren Stars auf die Dragqueen

Mit ihrem Sieg beim „Eurovision Song Contest“ hat Conchita Wurst (25) ganz Europa verblüfft. Die Dragqueen mit dem markanten Bart gewann den Gesangswettbewerb für ihr Heimatland Österreich und hat nun nicht nur in Kopenhagen viele Fans. Auch die deutschen Stars freuen sich über den Sieg.

  • Conchita Wurst

    Foto: Getty Images

    Conchita Wurst begeisterte mit ihrem „ESC 2014“-Sieg auch die deutschen Stars

Am Samstagabend lag ihr ganz Europa zu Füßen. Conchita Wurst gewann haushoch den „Eurovision Song Contest“ in Kopenhagen und setzte damit ein Zeichen: Als Dragqueen mit Bart steht sie für ein tolerantes Europa, was auch die deutschen Stars freut. „Finden wir großartig“, sagte Alec Völkel (42) von „The BossHoss“ im Interview mit „TIK Online“ zu ihrem Sieg. „Ich war auf jeden Fall dafür und hätte es nicht gedacht, dass es klappt“, gab er zu und resümierte: „Es ist ein gutes Statement für Toleranz in Europa.“ Sein Kollege Sascha Vollmer (42) stimmte in das Loblied mit ein, seiner Meinung nach war der Sieg „verdient“.

Anzeige

„Fack ju Göhte“-Star Karoline Herfurth (29) beglückwünschte Conchita Wurst ebenfalls zu ihrem Triumph. „Also ich freue mich sehr“, erklärte sie und ergänzte: „Ich find‘ es total toll, weil dadurch ein spannendes und wichtiges Thema, glaube ich, zur Diskussion wird.“ Schauspieler Matthias Schweighöfer (33) hat den „ESC 2014“ offensichtlich nicht am heimischen Fernseher mitverfolgt, der Sieg von Conchita Wurst ist aber auch an ihm nicht spurlos vorbeigegangen. Hinsichtlich des Geschlechts der Sängerin scheint der Blondschopf aber noch seine Unsicherheiten zu haben. „Ich muss ehrlich sagen, ich weiß noch nicht mal, wie das Lied geht. Aber ich gratuliere ihm/ihr recht herzlich“, sagte er.

Conchita Wurst selbst kann ihren Erfolg wohl immer noch nicht glauben. Sie postete jüngst auf Facebook: „Ich bin zu Hause. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich danke euch!!!!!“


Blogs