Thema

Junge Supermodels auf Erfolgskurs im Netz
Cindy Crawford ist neidisch auf Kendall Jenner

Wie bitte? Cindy Crawford (49) ist eines der legendärsten Models überhaupt und trotzdem ist sie neidisch auf die Karrieren von Nachwuchsstars wie Kendall Jenner (19) und Gigi Hadid (20). Das verriet sie jetzt in einem Interview.

Models wie Kendall Jenner und Gigi Hadid geben derzeit den Ton an – nicht nur auf dem Catwalk, sondern auch auf Instagram und Co., wo die Mädels selbst entscheiden können, wie sie sich darstellen. Eine Möglichkeit, die Fashion-Urgestein Cindy Crawford in jungen Jahren auch gern gehabt hätte.

  • Cindy Crawford

    Foto: Getty Images

    Cindy Crawford ist mit ihren 49 Jahren längst ein alter Hase im Modelbusiness

Selbstbestimmtes Image
„Ich bin ein bisschen neidisch, dass sie Social Media haben. Ich denke, die Nutzung von Social Media ermöglicht es ihnen, ihr eigenes Image zu formen. In meiner Generation wurden wir Models nur als das wahrgenommen, was durch unsere Arbeit zu sehen war“, so Cindy Crawford im Interview mit „The Hollywood Reporter“. „In den sozialen Netzwerken kann man ein eigenes Image erschaffen oder es aufhübschen, und ich finde, dass einige der jungen Models das sehr gut machen.“

Cindy bleibt sich treu
Besonders erfolgreich in Sachen Social Media ist Kendall Jenner: Sie hat ganze 37,3 Millionen Follower bei Instagram. BFF Gigi Hadid bringt es auf immerhin 6,3 Millionen Anhänger, während Cara Delevingnes (23) Fotos knapp 20 Millionen Menschen sehen. Cindy Crawford macht ihren jungen Kolleginnen da wahrlich keine Konkurrenz: Sie zählt gerade einmal 650.000 Follower. Doch ein Problem scheint sie nicht damit zu haben – die Beauty mit dem berühmten Schönheitsfleck weiß schließlich um ihren eigenen Wert: „Niemand ist besser darin, Cindy Crawford zu sein, als Cindy Crawford.“

Anzeige

Kommentare


Blogs