Ein Baby namens Summer
Christina Aguilera ist zum zweiten Mal Mutter geworden

Am Wochenende war es endlich so weit: Christina Aguilera (33) brachte ihr zweites Kind zur Welt. Auf Facebook bestätigte die Sängerin nun die Geburt ihrer Tochter und verriet auch gleich den Namen des Babys: Summer Rain Rutler.

Noch letzte Woche zeigte sich Christina Aguilera mit ihrem kugelrunden Babybauch auf Instagram: Selbst hochschwanger arbeitete der Popstar im Studio. Doch am Wochenende war es dann so weit, und X-Tina brachte ihre kleine Tochter zur Welt. Laut „Popdust“ fand die Geburt bereits am Samstagmorgen in einem Krankenzimmer der Luxusklasse in Los Angeles statt. Nach dem Kaiserschnitt seien Mutter und Kind wohlauf, berichtet das Online-Portal weiter. Verlobter und Papa der Kleinen, Matt Rutler (28), stand Christina Aguilera während der Geburt unterstützend zur Seite.

Am Montag meldete sich die frischgebackene Mutter sogar schon wieder selbst zu Wort. „Ich bin stolz, unsere wunderschöne Tochter Summer Rain Rutler auf dieser Welt zu begrüßen“, schreibt sie auf Facebook. Die Bekanntgabe des Namens lässt aufhorchen: Das Baby trägt nicht den berühmten Nachnamen seiner Mutter, sondern heißt wie sein Vater Rutler. Ob das bedeutet, dass Christian Aguilera bei der kommenden Hochzeit vorhat, ihren Namen abzulegen?

Das behält die Verlobte von Matt Rutler noch für sich. Statt die Hochzeit zu planen, wird die junge Familie sich nun vermutlich erst mal Zeit nehmen, ihr neues Mitglied einzugewöhnen. Die kleine Summer ist bereits das zweite Kind für Christina Aguilera. Zusammen mit ihrem Ex-Mann Jordan Bratman (37) hat sie den sechsjährigen Sohn Max. Das Paar ließ sich aber 2011 scheiden.

Anzeige

Ob mit Baby Summer die Familienplanung von Christina Aguilera und Matt Rutler abgeschlossen ist? Sollte die Ehe der beiden länger halten, als mit Matts Vorgänger, könnte sicherlich noch das eine oder andere Geschwisterchen nachkommen.

Kommentare


Blogs