Christina Aguilera steht zu ihren neuen Pfunden
„Mein Freund liebt meinen Körper, also tue ich das auch!“

Immer wieder musste sie sich in den letzte Monaten für ihre ausladenden Kurven kritisieren lassen. Doch unverdrossen schlüpfte Christina Aguilera (31) auch weiterhin in figurbetonte Klamotten. Und jetzt hat auch keine Lust mehr auf Diskussionen über ihr Gewicht! Sie sprach Klartext!

  • 1/5

    Foto: Getty Images

    Moves like Jagger

    Christina Aguilera schwingt ihre oppulenten Hüften zu ihrem Song „Moves like Jagger“ auf der Bühne. Allerdings ist Mick Jagger dann doch etwas schlanker

Dem US-Magazin „People“ sagte sie: „Frauen werden ständig überprüft wie unter einem Mikroskop. Aber solange ich in meiner Haut glücklich bin, ist das die Bestätigung, die ich brauche.“

Anzeige

Und sie setzt hinzu:

„Ich habe einen Freund, der meinen Körper auch liebt! Ich liebe ihn, mein Sohn ist gesund und glücklich und das ist alles, was zählt.“

Gratulation zu diesem Selbstbewusstsein! Denn die Sängerin weiß ganz genau, wovon sie redet. „Ich habe die gesamte Bandbreite mitgemacht. Ich bin eine lange Zeit in diesem Business. Ich wurde mit 17 Jahren berühmt. Man kann von nichts genug sein – nie zu perfekt, nie zu dünn, nicht kurvig genug, sinnlich genug, dieses, jenes. Jede Frau in diesem Business wird mal so oder so kritisiert.“

Und mal ehrlich: Hat sie nicht Recht? Es wäre doch viel furchterregender, wenn Miss Aguilera klapperdürr wäre...

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare


Blogs