Gwyneth Paltrow und Chris Martin
Sänger kämpft um die Ehe

Ist bei Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37) doch noch nicht alles verloren? Obwohl das Paar in der vergangenen Woche seine Trennung bekanntgab, soll der Sänger weiterhin um seine Ehe mit der Hollywoodschauspielerin kämpfen.

Fans von Gwyneth Paltrow und Chris Martin dürfen auf ein Liebescomeback hoffen – denn angeblich will der „Coldplay“-Frontmann sich nicht damit abfinden, dass seine Ehe gescheitert ist. Der Sänger soll alles daransetzen, um seine Beziehung zu der schönen Blondine wieder zu kitten und einen Neustart mit Gwyneth Paltrow zu schaffen.

Anzeige

Ein Insider verriet dem „Sunday Mirror“: „Chris liebt Gwyneth noch immer und möchte immer noch seine Ehe retten.“ Offenbar hatte das Glamour-Paar monatelang genau das versucht, doch letztendlich war eine Trennung nach zehn Jahren Ehe unausweichlich. Warum Chris Martin dennoch denkt, dass die Liebe der Stars noch eine zweite Chance bekommen könnte, ist unklar. Laut der Quelle schwelgt der Sänger momentan aber vor allem in schönen Erinnerungen und wünscht sich, dass alles so wird wie früher: „Er hofft, dass sie vielleicht das wiederentdecken können, was sie vor Jahren einmal hatten und er würde liebend gerne die Beziehung von damals wieder aufbauen.“

Einen ersten Schritt in Richtung Versöhnung könnten Gwyneth Paltrow und Chris Martin bereits gemacht haben. Wie die britische „The Sun“ berichtet, wurde das ehemalige Liebespaar zusammen mit Freunden bei einem Abendessen gesichtet. „Man würde nie ahnen, dass sie sich gerade erst getrennt haben“, kommentierte ein Insider den Restaurantbesuch. Vielleicht zeigt der Einsatz des Sängers also bereits Wirkung…


Kommentare


Blogs